GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

SEGA Casino: Review

  Nintendo Dual Screen 

Im Kasino zu sitzen, einen Tausender-Chip lässig auf eine Zahl zu setzen und dabei zuzusehen, wie eine gänzlich andere Zahl erscheint. Dann locker und ohne eine Miene zu verziehen den nächsten Tausender setzen. Wenn ihr dies könnt, braucht ihr ein Spiel wie Sega Casino nun wirklich nicht. Wenn ihr euch mit bescheideneren finanziellen Mitteln für die Spielmöglichkeiten eines Kasinos interessiert, solltet ihr weiterlesen...


Das portable Kasino für unterwegs? Was sich anfänglich in unseren Ohren noch etwas seltsam anhörte, schickte sich im Testverlauf an, ein interessanter Kandidat für den schnellen Spielspasshappen für zwischendurch zu werden. Zehn verschiedene Kasino-Klassiker stehen euch zur Verfügung. Dabei sind die Spiele Roulette, Baccarat, Craps und Texas Hold´em von Beginn an verfügbar. Weitere Spiele wie Keno, Video Poker oder 7 Card Stud müssen im Laufe des Spiels freigeschaltet werden. Auf die berühmten einarmigen Banditen, die Slot-Machines, wurde verzichtet.

Das ist bedauerlich, denn mit ein oder zwei Versionen der Früchte- oder Sternensammler wäre deutlich mehr Abwechslung drin gewesen. Viel Aufwand hätte nicht dahinter gesteckt, insofern etwas unverständlich, warum Sega uns diese Option nicht bietet. Habt ihr bestimmte Kontostände erreicht, schaltet ihr weitere Games frei. Dabei dauert es unter Umständen ganz schön lange, bis ihr endlich das Spiel eurer Wünsche freischalten könnt, denn der Glücksfaktor sorgt dafür, dass ihr eher vorsichtig zu Werke geht, um überhaupt eine Chance auf weitere Spiele zu haben. Dies gilt auch für die verschiedenen Tische, die ihr erspielen könnt. Wie im richtigen Kasino auch, gibt es beispielsweise Roulette-Tische, an denen höhere Einsätze möglich sind. Hierfür braucht ihr aber quasi eine Genehmigung, sozusagen eine separate Clubkarte für den Zugang. Vom Bronze-Status bis hin zur güldenen Karte reicht die Palette der Mitgliedschaften für das Kasino. Als Inhaber der Gold-Mitgliedschaft könnt ihr dann wesentlich höhere Beträge setzen und so für ein schnelleres Vorankommen sorgen, vorausgesetzt, ihr scheut das Risiko nicht.

Bei der Präsentation an den Spieltischen werden euch lediglich die entsprechenden grünen Tische geboten, mit den jeweiligen Einzeichnungen und den vorhandenen Chips, Würfeln oder Karten. Der untere Bildschirm dient als ?Setzbereich?, im oberen Schirm werden euch die ausgegebenen Karten oder der eigentliche Roulette-Vorgang angezeigt. Bei den Automatenspielen Keno oder Video Poker sieht das Geschehen bereits deutlich spartanischer aus. In diesem Bereich enttäuscht Sega Casino, denn auf dem Nintendo DS darf man eine wesentlich bessere Optik erwarten, als die kärgliche Darstellung der Automaten.

SEGA Casino
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Markus Grunow

SEGA-Casino


SEGA-Casino


SEGA-Casino


Markus Grunow am 18 Jan 2006 @ 22:17
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen