GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Super Mario 64 DS: Review

  Nintendo Dual Screen 

Vor Jahren ist auf dem Nintendo 64 Mario`s erster 3D Auftritt veröffentlicht worden, Super Mario 64. Mit dem Gameplay revolutionierte Super Mario 64 das damalige Jump`n`Run Genre. Nintendo will den damaligen Erfolg mobil machen und veröffentlichte zum Start des Nintendo DS das verschönerte und verbesserte

Super Mario 64 DS

, welches von unserer Redaktion auf Herz und Nieren geprüft wurde.

Story

Nach einem kleinen Intro in Ingame-Grafik startet man als Yoshi vor dem Schloss der Prinzessin Toadstool. Mario, Luigi und Wario sind noch nicht vom Schloss zurückgekehrt, worauf Yoshi geschickt wird um erst einmal nach Mario Ausschau zu halten.

Man begibt sich also zum Schloss, doch dieses ist verriegelt. Nach einer kleinen, einfachen Aufgabe ist jedoch dieses Problem gelöst...

Gameplay

Im Schlossinneren gibt es etliche Türen. Dabei haben sie meist einen Stern mit einer Nummer darauf. Versucht man durch eine solche Türe zu gehen, bemerkt der Spieler sofort, dass er noch nicht genügend Sterne hat um diesen Raum zu betreten. Ein einziger Raum lässt sich jedoch ohne einen einzigen Stern betreten. In diesem Raum sieht man ein Bild, welches ein Level in Super Mario 64 DS darstellt. Alle Levels werden durch Bilder betreten, man muss in eben diese hineinspringen.

In jedem Level sind zahlreiche Sterne versteckt. Diese erhält man zum Beispiel, wenn man bestimmte Aufgaben löst oder 100 Münzen sammelt. Wer genügend Sterne hat, kann immer weiter im Spiel fortschreiten.

Wer jetzt denkt, dass das langweilig ist, der irrt sich gewaltig. Die Aufgaben sind so verschieden gestaltet, dass die Suche jedes Mal anders ist. Einmal muss man ein Rennen gegen einen Pinguin auf einer Rutschbahn gewinnen, ein anderes Mal einen Schneemann bauen. Ausserdem gibt es immer wieder versteckte Dinge, die man finden kann. So macht das Spiel unheimlich Spass, die Motivation möglichst viele oder sogar alle 150 Sterne zu sammeln ist gross. Dieser Spass wird einzig dadurch getrübt, dass es einige Aufgaben gibt, die etwas unklar gestellt sind. So irrt man ewig im Level umher, ohne einen Hinweis zu finden. Das Spiel lässt sich aber auch komplett durchspielen, ohne alle Sterne zu sammeln. Doch selbst wenn man bereits alle Levels gespielt hat, kann kaum einer davon lassen alles zu finden was es zu entdecken gibt.

Multiplayer

Super Mario 64 DS kann man mit bis zu drei menschlichen Mitspielern zocken. Dazu wird nur ein einziges Modul benötigt. Die restlichen Spieler stellen deren DS ganz einfach auf Empfang und erhalten die benötigten Spieldateien per Wireless Lan zugesandt.

Gespielt wird ein so genanntes VS Battle. Die maximal vier Spieler befinden sich auf einer Karte. Dabei hat man die Aufgabe, den zufällig im Level platzierten Stern als erstes zu schnappen. Dabei hat man jedoch auch Mittel, die Mitstreiter aufzuhalten. Jeder der vier Charaktere kann seine Fähigkeiten ausnützen um den Gegenspieler ausser Kraft zu setzen. Leider konnten wir dieses Feature aufgrund fehlender Nintendo DS`s in der Umgebung nicht testen.

Super Mario 64 DS
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Admin

Super-Mario-64-DS


Super-Mario-64-DS


Super-Mario-64-DS


Super-Mario-64-DS


Admin am 02 Apr 2005 @ 16:10
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen