GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Super Princess Peach DS: Review

  Nintendo Dual Screen 

Die Rollen sind vertauscht: Peach muss Mario und Gefolge retten, die von Bowser verschleppt worden sind. Lest hier, ob es Spass macht, sich mit einem Regenschirm durch Gegnerhorden zu prügeln und Pilze zu befreien.

Endlich ist es Bowser einmal zu langweilig geworden, ständig nur Marios Freundin zu entführen, und so greift er sich einfach mal statt des Weibes die männlichen Anwesenden im Schloss Toad, was neben etlichen Pilzen auch Mario, Luigi und King Toad die Freiheit kostet. Princess Peach kommt kurz darauf zurück und beschliesst kurzerhand, mit ihrem Schirm die Jungs wieder zu befreien. Mangelnden Tatendrang kann man ihr also nicht vorwerfen.

Mit Schirm, Charme und Emotionen

Peachs Befreiungsfeldzug führt sie durch Wald und Wiesen, über Strände, ins ewige Eis und durch eine Vulkangegend. Schlusspunkt ihrer Reise ist Bowsers Schloss. Mit Mario gemein hat sie vor allem ihr Standard-Bewegungsrepertoire, sie kann laufen, springen und Gegner platthüpfen. Da hören die Gemeinsamkeiten aber auch schon auf. Im Gegensatz zu Mario braucht sie keine Wachstumshormone und steht auch nicht unter Leistungsdruck: Es gibt für sie keine Pilz-Power-ups und Flammenblumen, dafür aber auch kein Zeitlimit. Statt die Münzen geizig zu horden, kann sie damit shoppen gehen und ihre Lebens- und Emotionsenergie beim Kaffeekränzchen verstärken.

Was war das? Emotionen? Ja - sie kann ausflippen, in Tränen ausbrechen, in Glückshormonen schwelgen oder einfach freudig durch die Lüfte wirbeln. Diese Aktionen kosten sie Emotionsenergie, die durch blaue Zauberkristalle wieder aufgefrischt werden kann. Man ist schon fast versucht, Mana hierzu zu sagen, aber schliesslich ist hier keine Magie im Spiel, sondern nur die alltäglichen Emotionen einer Frau. Diese können hier aber interessanterweise alle durch schlichten Knopfdruck auf den Touchscreen gesteuert werden.

Euer wichtigster Freund ist zunächst das Glück - hier könnt ihr durch die Lüfte schweben und hochgelegene Plattformen erreichen. Zum Fortkommen in den Levels sind die Emotionen zunächst nicht zwingend nötig, erst später müsst ihr den Level neu starten, falls ihr unüberlegt emotional gewesen sein solltet. Zunächst einmal werden mit Hilfe eurer Gefühle vor allem die rosa Kisten erreicht, in denen sich Toads befinden, die es mittels Schirmschlag zu befreien gilt.

Von den Kisten gibt es in jedem Level drei, manche mehr, manche weniger gut versteckt. Solange ihr nicht in jedem Level alle Toads befreit habt, kommt ihr auch nicht in Bowsers Schloss rein. Zusätzlich gibt es ausserdem Puzzleteile, Musikstücke und Minispiele einzusammeln, die allerdings nichts weiter zur Story beitragen. Am Ende einer jeden Welt wartet ein Endgegner auf euch, den es mittels bestimmter Gefühlsausbrüche zu bezwingen gilt.

Super Princess Peach DS
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Wille Zante

Super-Princess-Peach-DS


Super-Princess-Peach-DS


Super-Princess-Peach-DS


Super-Princess-Peach-DS


Wille Zante am 03 Jul 2006 @ 19:29
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen