GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Valkyrie Profile - Covenant of the Plume: Review

  Nintendo Dual Screen 

Covenant of the Plume ist nach Lenneth und Silmeria bereits der dritte Teil der beliebten Rollenspiel-Serie Valkyrie Profile. Diese hat nun also endlich auch ihren Weg auf den Nintendo DS gefunden, wo sie sich mit grossen Namen wie Final Fantasy Tactics, Advance Wars und Fire Emblem messen lassen muss. Ob Covenant of the Plume diesen wirklich das Wasser reichen kann, verraten wir euch in unserem Test.

Covenant of the Plume entführt euch wie schon seine Vorgänger in die nordische Sagenwelt und erzählt eine sehr tiefgründige Geschichte. Diese handelt vom jungen Wylfred, dessen Vater auf dem Schlachtfeld gestorben ist. Darunter litt seine Familie grosse Nöte. Seine Schwester verhungerte sogar, was die Mutter verrückt werden liess. Dafür will sich Wylfred nun an der Walküre Lenneth rächen, die seinen Vater in einen so genannten Einherjar verwandelt und nach Walhall gebracht hat. Hierzu geht er sogar einen Pakt mit Hel, der Tochter Lokis und Herrin der Unterwelt, ein, ohne genau zu wissen, welche Konsequenzen das für ihn und seine Gefährten hat.

Valkyrie Profile - Covenant of the Plume Bild

Auf in den Kampf!

Das Spielprinzip von Covenant of the Plume ist am ehesten mit demjenigen klassischer, strategischer Rollenspiele zu vergleichen. Gekämpft wird also rundenbasiert auf isometrischen Schlachtfeldern, welche in diverse quadratische Felder unterteilt sind. Maximal vier Helden können jeweils an einem Kampf teilnehmen, was mit dem etwas unkonventionellen Kampfsystem des Spiels zusammenhängt. Jeder Recke ist nämlich genau einem der vier Buttons zugeordnet.

Um anzugreifen, müsst ihr einen Charakter in Reichweite eines Feindes bewegen, woraufhin das Geschehen in eine separate Ansicht verlagert wird. Hier müsst ihr dann den entsprechenden Knopf drücken, um zu attackieren. Befinden sich noch andere Verbündete in Reichweite, können diese ebenfalls mitmischen. Dabei ist es auch möglich, mehrere Helden gleichzeitig angreifen zu lassen und wenn der Angriffspegel hoch genug ist, einen mächtigen Spezialangriff auszuführen, mit dem ihr einen Gegner für immer in die Hölle schicken könnt. Das ist auch dringend nötig. Denn tötet ihr eure Widersacher nicht, setzen diese unmittelbar nach euren Attacken zum Gegenangriff an.

Habt ihr einen Gegner besiegt, erhalten eure Schützlinge dafür wie gewohnt Erfahrungspunkte, um ihre Attribute stetig zu verbessern. Erfreulich ist dabei, dass auch all jene Charaktere, welche nicht am Kampf teilgenommen haben, Punkte erhalten, wodurch ihr diese nicht mühsam nachleveln müsst. Schliesslich weiss man nie, welche der insgesamt acht Klassen man als nächstes benötigt. Gleiches gilt für die Fertigkeiten und Zaubersprüche, von denen es bei Covenant of the Plume ebenfalls eine ganze Menge gibt.

Valkyrie Profile - Covenant of the Plume
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Tim Richter


Valkyrie-Profile---Covenant-of-the-Plume


Valkyrie-Profile---Covenant-of-the-Plume


Valkyrie-Profile---Covenant-of-the-Plume


Valkyrie-Profile---Covenant-of-the-Plume


Tim Richter am 22 Apr 2009 @ 19:14
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen