GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Meteos: Review

 
Hersteller: Q Entertainment
Publisher: Nintendo
Genre: Sonstige: Puzzle
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
PEGI: 3+
Spieler: 4
Weitere Infos: Game-Facts zu Meteos

Fazit

Respekt und Beifall für Q Entertainment! Der Entwickler, der namentlich fast einem James Bond-Film entspringen könnte, hat auch mit seinem zweiten Produkt wieder ein hochklassiges Spiel abgeliefert. Seit Jahren schon gibt es unzählige Tetris-Klone, die das alte Spielprinzip lediglich in ein neues Gewand verpacken. Das mag zwar auch heute noch begeistern, doch Innovationen wie in

Meteos

zeigen, dass das alte Flair vollkommen neu verpackt werden kann. Die Sucht ist ähnlich gross wie beim Klassiker, so dass Highscorejäger immer wieder den DS anwerfen werden, um noch schnell eine Runde zu spielen. Besonders die gute und präzise Steuerung sorgt dafür, dass ihr die Schuld im Falle des Versagens nie beim Spiel suchen könnt. Die Steine fallen stets sehr fair herab, so dass am Ende immer nur ihr selber Schuld seid, falls euer Planet das Zeitliche segnen muss.

Um es kurz zu machen: Wer Puzzlespiele mag und sich damals die Nächte mit Tetris um die Ohren geschlagen hat, der wird um Meteos nicht herum kommen. Doch auch Spieler, die noch etwas für zwischendurch suchen, werden hier ebenso fündig wie Fans von spannenden Mehrspielerrunden.

Review Lesen - Seite 1

Pro: Contra:
+ Innovative Weiterentwicklung des Tetris-Prinzips
+ Gute Optik
+ Toller Sound
+ Viele Spielmodi
+ Perfekte Steuerung
+ Viele Einstellungsmöglichkeiten beim Schwierigkeitsgrad
- Gelegentlich erwischt man in aller Hektik den falschen Stein
- Die Übersicht zum Status der Gegner könnte besser sein

Gesamtwertung:  
GBase Score:
8.5
Herausforderung: Hoch
Geeignet für Gelegenheitsspieler
Spieldauer: Unendlich
Abwechslung: Gut
Atmosphäre: Gut
Langzeitmotivation: Sehr hoch
Bedienung: Komfortabel
Preis/Leistung: Hoch
Multiplayer: Sehr gut

Meteos
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Benjamin Boerner am 14 Okt 2005 @ 01:27
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen