GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
4
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Tennou um 25 Jun 2015 @ 13:44
Das war so:
Entwickler nehmen sich die PS4-Version. Öffnen SYS-Ordner, klicken BAKps4.exe an, *umbennenen*, tippen "BAKpc.exe".
Fertig.

Team hat 200.000€ verdient.

Edit: "beschämend" ist sehr passend gewählt. Stimme voll zu.
0 0
Von Tennou editiert am 25 Jun 2015 @ 13:44

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 25 Jun 2015 @ 08:30
Dass Batman Arkham Knight auf den Konsolen fast besser aussieht liegt unter anderem daran, dass auf dem PC Grafik Effekte fehlen die in den Konsolenfassungen enthalten sind, wie besp. Ambient Occlusion oder die Wasser-Textur für Batman, in der PC Fassung wird er nicht nass!

Ganz schön beschämend finde ich das, wo doch Rocksteady einst so viel davon gehalten hat, dass Batman auf dem PC dank besserer Grafik und PhysX besser aussieht.
Doch die Leute die den Port extern bearbeitet haben haben anscheinend nichts an dem Spiel gemacht, das sieht man ja schon an der fps Limitierung die man nicht normal deaktivieren kann und das Grafikmenü ist mehr als spärlich.

Aber wie gesagt ich habe kaum Probleme zwecks der Performance, dennoch merke ich sehr wohl, dass dieses Spiel absolut überhaupt nicht Optimiert wurde.
0 0

Geschrieben von Bossic (Kein Mitglied) um 24 Jun 2015 @ 20:48
Selbst auf einer Titan läuft es mit allen Effekten nicht flüssig bzw konstant mit 60fps und auf deiner GTX 780 läuft es ohne Probleme? Dein VRAM ist nach kurzer Zeit komplett vollgelaufen, behalte es mal im Auge! Das Spiel ist unterirdisch schlecht optimiert und entspricht in dem Zustand wohl eher einer Betaversion als einer Retail. Vor allem da auch hier die Unreal Engine 3 zum Einsatz kommt und in den Vorgängern lief es ohne Probleme, selbst auf älteren PCs. Vergleicht man einmal PS4 und PC (gibt genug Screens im Netz), fällt einem auch auf, dass die PS4 Version optisch sogar besser aussieht.
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 24 Jun 2015 @ 13:20
Mit meiner GTX 780 läuft alles auf Ultra und in der ini die fps auf 60 flüssig, ab und zu gibt es mal kleine Ruckler, aber ansonsten läuft es bei mir durchgängig flüssig.
0 0
  4 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: Adventure
Release Termin:
23 Juni 2015
Hersteller:
Rocksteady Studios

Publisher:
Warner Bros.
Game-Abo: