GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
8
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Daniel Boll um 18 Jul 2012 @ 12:40 GBase-Mitarbeiter
"Warum nicht alle wie ID auf OpenGL setzen?"

OpenGL ist technisch auf Augenhöhe mit DirectX. Aber die Entwicklungswerkzeuge sind ungleich unkomfortabler. id Software ist auch dieser Meinung und wechselt nur nicht auf DirectX, weil das aufwändig wäre:

http://www.gbase.ch/global/news/id-Software-Zu-faul-f%c3%bcr-DirectX-48447.html

Aber vielleicht bringt Steam für Linux ja ansatzweise Besserung in dieser Hinsicht. Source-Engine-Spiele auf OpenGL-Basis sind der Anfang.
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 18 Jul 2012 @ 12:13
Warum nicht alle wie ID auf OpenGL setzen? ^^

Warum PhysX noch nicht sandart ist für alle Karten, ich glaube, dann würde es wesentlich mehr Spiele geben mit PhysX.

Aber das ist doch das gleiche wie mit DX11, die Konsolen halten mal wieder alles auf.
Bestes Beispiel wird, denke ich Metro Last Light, hammer Grafik, tolle PhysX und DX11 Effekte.
Da nimmt man sich die Zeit etwas ordentliches für PC zu programmieren, abseits der Konsolen, denn ich will gar nicht wissen, wie Metro auf den Konsolen später aussieht.
0 0

Geschrieben von Tennou um 18 Jul 2012 @ 12:10
So viel Trauer hier Q_Q
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 18 Jul 2012 @ 11:55
Dass sich Dx11 - 3 Jahre nach dessen Veröffentlichung - immer noch nicht durchgesetzt hat ist schlicht traurig und peinlich für die Industrie.

Aber den Grund kennen wir alle: Die Konsolen, die noch mit Dx9 laufen...
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 18 Jul 2012 @ 09:12 GBase-Mitarbeiter
Spätestens wenn DirectX 11 sich als Standard durchgesetzt hat, dürfte PhysX sowieso hinfällig werden. DX 11 bringt eigene universale Physikroutinen mit sich, die nicht auf bestimmte Hardware beschränkt sind.
0 0

Geschrieben von Tennou um 18 Jul 2012 @ 09:00
PhysX-Spiele kann man auch im Jahr 2012 noch an einer Hand abzählen. Traurig ist meiner Meinung nach nicht, dass es so wenige Spiele nutzen, sondern dass man Entweder einen Hardcoresupercomputer mit AMD-Karte braucht oder einen durchschnittlichen PC mit NVidia-Karte.
Also kein Wunder, dass sich die Programmierer gegen dieses Feature entscheiden, wenn nur 50% der Spieler es nutzen können.
0 0

Geschrieben von Widimo um 18 Jul 2012 @ 08:48
Sieht gut aus, aber traurig dass das als Extra bzw. Kaufgrund verkauft wird.
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 18 Jul 2012 @ 08:24
Sieht ja mal echt schick aus, hoffe nur das verschlingt nicht massen an Hardware.
0 0
  8 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: 3D-Shooter
Release Termin:
21 September 2012
Hersteller:
Gearbox Software

Publisher:
2K Games
Game-Abo: