GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
3
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Tobias Kuehnlein um 28 Feb 2009 @ 08:04 GBase-Mitarbeiter
So, nachdem ich gestern eine innerdeutsche Rundreise unternommen habe und gestern abend mehr oder minder in mein Bett gefallen bin, möchte ich mich jetzt auch noch kurz zu Wort melden.

@Tennou: Danke für dein Feedback. Ich versuche, auch Nachfolger und Fortsetzungen, sofern es geht, immer unabhängig zu bewerten. DoWII macht mir das insofern leicht, da es sich anders spielt als Teil 1. Natürlich kenne ich Teil 1 und ja, die Ork-Stimmen waren sehr monströs verzerrt. In Teil 2 werden die Orks neben den Eldar und den Tyraniden aber bewusst als das kleinste Übel dargestellt. Insofern sind die wenig verzerrten Stimmen stilistisch in Ordnung.

Die undeutliche Aussprache habe ich nie kritisiert, nur den Umstand, dass die ork'sche Sprachfärbung stellenweise sehr an einen Berliner Dialekt erinnert. Aber wie du schon sagtest, die Orks sind dumm, brutal und unzivilisiert ... na, das war jetzt gemein.

Dass das Warhammer 40K-Universum storytechnisch nicht viel hergibt, mag ja per se sein. Aber wer ein Strategiespiel mit vier verfeindeten Parteien entwickelt, der sollte eine etwas tiefsinnigere Story hinkriegen. Für Drehbuchautoren wäre das ne Fingerübung. Und in Teil 1 hats ja auch, zumindest halbwegs, geklappt.
0 0

Geschrieben von Markus Grunow um 27 Feb 2009 @ 15:22 GBase-Mitarbeiter
Kurze Richtigstellung, der Test ist von unserem Tobias, nur die News zum Test ist von Daniel Boll. Auf jeden Fall mal Danke für das ausführliche und interessante Feedback, denke Tobias wird sich später dazu äußern. :-)

Grüße, Markus
0 0

Geschrieben von Tennou um 27 Feb 2009 @ 13:51
Ok...
Dow2 ist geil. absolut. der basisbau fehlt mir überhaupt nicht, die notwendigkeit von guter taktik auf schwirigkeitsgrad 3 und 4 ist sehr fordern aber niemals furstrierend. und die grafik ist genial. rpg elemente sind auch wunderbar integriert.
aber die synchro... O M G
ich hab die complete edition des ersten teils komplett in englisch durch. und daher weiß ich wie gut es sein kann und sollte!
die sprecher der deutschen synchro wurden, aller wahrscheinlickeit nach, bei ihrer teilnahme an barbara salesch in der rolle eines zuhälter gecastet.
Eine katastrophe sind vorallem die orks. hierzu: ähm, herr boll die orks sind dumm, brutal und unzivilisiert... warum kritisieren sie da eine undeutliche aussprache?!
das wirkliche problem ist, dass die stimmen kaum oder garnicht verzehrt sind. im ersten teil (english) wurden sie richtig schön monströs verzehrt. das fehlt mir. ich kann oft nicht unterscheiden ob da ein ork labert oder einer meiner eigenen leute.
ich bin davon am meisten enttäuscht.
und warum um gottes willen rufen die space marienes "brumm! brumm!" wenn sie angreifen?!
*kopfschütteln*
und die story mag für außenstehende platt sein, aber das ist das maximum, was warhammer 40k hergibt und für fans "gut".

nichtsdestotrotz tolles review^^
0 0
  3 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Strategie: Echtzeit-Strategie
Release Termin:
20 Februar 2009
Hersteller:
Relic Entertainment

Publisher:
THQ
Game-Abo: