GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
6
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Mister X um 10 Apr 2005 @ 15:36
Ich finds eigentlich schade das zu hören. Ich muss gestehen "Der Pate" bisher nie gesehen zu haben, aber wenn man schon eine gute Umsetzung eines Films auf den PC machen will, kann die Zusammenarbeit mit dem Regisseur doch eigentlich nur ein Vorteil sein. Andererseits könnte man es ihm vielleicht nicht recht machen. Spiele sind einfach keine Filme, und daher wird es wohl ober übel wahrscheinlich doch eher eine "Gewaltorgie". Schließlich kann in einem Film lange geredet und verhandelt werden, ohne, dass das dem Film schadet. Bei einem Spiel will der Spieler ja aber hauptsächlich selbst tätig werden, und wenn es nunmal ein Shooter ist, wirds dann wohl auch hauptsächlich Geballer.
0 0

Geschrieben von Anonym um 09 Apr 2005 @ 23:55
Hm, naja - die Komplexität der Filme wird sich wohl kaum in einem Ballerspiel unterbringen lassen - vielleicht in etwas Mafia-artigem... naja, solange man ihm ein Angebot macht, das er nicht ablehnen kann...
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 09 Apr 2005 @ 18:33 GBase-Mitarbeiter
Stimme Thomas dazu. Die drei Filme sind absolute Meisterwerke. Ich hoffe als Mafia-Fan jedoch auf eine gute Versoftung. Das Spielprinzip wird ja ähnlich sein.
0 0

Geschrieben von Thomas Richter um 09 Apr 2005 @ 18:22
Coppolas Ansicht ist ganz und gar nicht lächerlich. Wer den Film als reine Gewaltorgie sieht hat den Film nicht verstanden. Da steckt viel mehr drin, als ein solches lahmes Actionspiel (und auf das ist es wohl reduziert) jemals hergeben könnte.
0 0

Geschrieben von Goliath um 09 Apr 2005 @ 17:37
also wenn er das Game als "Gewaltorgie" bezeichnet, frag ich mich, als was er seinen Film bezeichnen würde??? Naja, er ist halt auch nicht mehr der Jüngste.
0 0

Geschrieben von Benjamin Boerner um 09 Apr 2005 @ 12:13
*rofl* Wie lächerlich! Gut, dass er nicht gefragt wurde finde ich auch ein wenig unhöflich, da hätte man vielleicht drüber reden können. Aber dass er den Titel nicht gut heisst, weil sein "Projekt" für eine Gewaltorgie herhalten soll... man wie lachhaft soll das noch werden?
0 0
  6 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: Adventure
Release Termin:
23 März 2006
Hersteller:
Electronic Arts

Publisher:
Electronic Arts
Game-Abo: