GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
2
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von NWN-fan (Kein Mitglied) um 05 Apr 2010 @ 16:53
NWN2 ist nicht so gut wie NWN, die Kameraführung ist nervenaufreibend, bei so einem spiel braucht niemand eine Kamera wie bei z.b. "Age of empires". Es sind viel zu viele Begleiter, einer ist OK, zum ausgleichen des eigenen chars, Dialogen,... aber bei gleich 3 Begleitern, die man auch noch selbst steuern kann wird das zu langwierig. Begleiter sollten klassische NPC´s sein und nicht vom spieler Steuerbar. Das D&D Kampfsystem wurde (leider) abgeändert, ich weiß nicht ob es daran liegt, oder an der version 4.0 ( statt 3.5 in NWN1), aber die kämpfe machen nicht mehr so viel spaß. außerdem Fehlen mit die 7meilenstiefel, oder etwas anderes mit permanenter Hast. Das Interface ist grau in grau- öder und unschön. statt des im Vorgänger übersichtlichen Gepäcks wird jeder gegenstand - ob ganze Rüstung oder kleiner stein in ein gleich Großes Quadrat gequetscht, und statt den ordentlich gegliederten , übersichtlichen kreismenüs hat man alles in ein einziges menü gequetscht. Liebevolle Beschreibungen zu Items und vorallem Gegnern mit deren eigenschaften ( resistenzen, ect) die immer spannend und aufschlussreich waren fehlen fast volkommen. Die Atmosphäre ist stellenweise sehr sehr gut - leidet aber unter all den anderen unannehmlichkeiten. manche der rätsel in der hauptstory sind ein bisschen zu schweer ausgefallen, denken, rätseln und probieren ist aber trotzdem schön, wenn es nicht Frustrierend wird. Was mir vorallem fehlt ist die Geräuschekulisse, betrat man bei NWN1 eine Taverne kam ein schwall der passenden geräusche und gesprächsfetzen her, und die zu den Geländen so passende Hintergrundmusik fehlen etwas. NWN1 hatte mich über 2 Jahre lang beschäftigt, NWN2 nur 3 Monate, irgendwann gucke ich mal ob mit Patch´s etwas besser wurde und werde mir, wenn das entsprechend umfangreich der Fall ist vielleicht auch noch ein Addon k
0 0

Geschrieben von NWN-fan (Kein Mitglied) um 05 Apr 2010 @ 16:52
NWN2 ist nicht so gut wie NWN, die Kameraführung ist nervenaufreibend, bei so einem spiel braucht niemand eine Kamera wie bei z.b. "Age of empires". Es sind viel zu viele Begleiter, einer ist OK, zum ausgleichen des eigenen chars, Dialogen,... aber bei gleich 3 Begleitern, die man auch noch selbst steuern kann wird das zu langwierig. Begleiter sollten klassische NPC´s sein und nicht vom spieler Steuerbar. Das D&D Kampfsystem wurde (leider) abgeändert, ich weiß nicht ob es daran liegt, oder an der version 4.0 ( statt 3.5 in NWN1), aber die kämpfe machen nicht mehr so viel spaß. außerdem Fehlen mit die 7meilenstiefel, oder etwas anderes mit permanenter Hast. Das Interface ist grau in grau- öder und unschön. statt des im Vorgänger übersichtlichen Gepäcks wird jeder gegenstand - ob ganze Rüstung oder kleiner stein in ein gleich Großes Quadrat gequetscht, und statt den ordentlich gegliederten , übersichtlichen kreismenüs hat man alles in ein einziges menü gequetscht. Liebevolle Beschreibungen zu Items und vorallem Gegnern mit deren eigenschaften ( resistenzen, ect) die immer spannend und aufschlussreich waren fehlen fast volkommen. Die Atmosphäre ist stellenweise sehr sehr gut - leidet aber unter all den anderen unannehmlichkeiten. manche der rätsel in der hauptstory sind ein bisschen zu schweer ausgefallen, denken, rätseln und probieren ist aber trotzdem schön, wenn es nicht Frustrierend wird. Was mir vorallem fehlt ist die Geräuschekulisse, betrat man bei NWN1 eine Taverne kam ein schwall der passenden geräusche und gesprächsfetzen her, und die zu den Geländen so passende Hintergrundmusik fehlen etwas. NWN1 hatte mich über 2 Jahre lang beschäftigt, NWN2 nur 3 Monate, irgendwann gucke ich mal ob mit Patch´s etwas besser wurde und werde mir, wenn das entsprechend umfangreich der Fall ist vielleicht auch noch ein Addon k
0 0
  2 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Adventure und Rollenspiel: Rollenspiel
Release Termin:
3 November 2006
Hersteller:
Obsidian Entertainment

Publisher:
Atari
Game-Abo: