GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Anonym um 08 Aug 2008 @ 21:16
hätt ma ne frage: ich wollt mir audiosurf downloaden, hab die nutzungsbedingungen gelesen und da stand i-was von nem abo und monatlichen kosten. muss ich jetzt echt, wenn ich audiosurf zocken will, monatlich kohle abdrücken???
0 0

Geschrieben von Anonym um 04 Mai 2008 @ 13:19
Ich hatte gezwungener massen steam auf'm pc wegen bioshock und der orange box. doch bin ich seit einiger zeit steam-frei und das ist gut so. dieser software-müll kommt mir nicht wieder drauf. kopierschutz ist gut und recht, aber keine totale überwachung!

so long, cheers!
0 0

Geschrieben von N INJA um 03 Mai 2008 @ 09:44
Die Offline-Funktion taugt auch nciht immer etwas....
Ich habe festgestellt, das Steam die auch manchmal aktivieren "möchte"...d.h. UMTS ausgraben, anschließen einloggen Port freigeben, ärgern, das Steam zwischenzeitlich abgestürzt ist...

DIE wissen doch noch meiner Registrierung, dass ich das Spiel erworben haben könnte. WARUM....?
0 0

Geschrieben von max (Kein Mitglied) um 02 Mai 2008 @ 08:28
... AudioSurf wollte ich runterladen (ein cooles mp3-Musikspiel), "dank" Steam habe ich mein Vorhaben verworfen.

Cheers, Max
0 0

Geschrieben von max (Kein Mitglied) um 02 Mai 2008 @ 08:26
Mir ist der Steam-Kram zu aggressiv. Ich wollte Portal runterladen und hätte dazu Ports auf der Firewall aufreissen müssen.
=> auf alles verzichtet und wieder auf Konsole weitergezockt!

Meine 2 cents, Max
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 01 Mai 2008 @ 15:58 GBase-Mitarbeiter
Einfach Internet-Verbindung kappen. Den Steam-Client biste dadurch aber trotzdem nicht los, da er weiterhin für den Start erforderlich ist. ;)
0 0

Geschrieben von Tools7 (Kein Mitglied) um 01 Mai 2008 @ 11:23


@Überzeugungsstrahler

Und wo find ich das ?

Danke für Antwort.

Weil dann wär Steam entgültig Geschichte.
0 0

Geschrieben von Anonym um 30 Apr 2008 @ 21:14
Man muss nicht online sein um Steam Spiele zu zocken. Es gibt da auch ne offline funktion... ;)
0 0

Geschrieben von Marco Peters um 30 Apr 2008 @ 19:57 GBase-Mitarbeiter
Hab kein Steam drauf und werde den Kram in Zukunft auch nicht installieren. Wer sich den HL² Source-Code klauen lässt, dem vertraue ich keine Daten an ;)
0 0

Geschrieben von Tools7 (Kein Mitglied) um 30 Apr 2008 @ 19:46


Steam ist schon ok, nur leider muss ich da immer Online sein, ansonsten kann ich meine Spiele nicht spielen.

Zudem hege ich halt immernoch Wert auf eine Verpackung wo alles drin ist was ich brauche. Ich habe halt gerne etwas Handfestes und nicht nur, etwas gekauftes das ich dann nur Spielen kann wenn ich I-Net hab. Providerprobleme gabs auch schon das ich eine Woche lang kein I-Net habe. Aber lust zu spielen hab ich halt dennoch, geht nun dann nid.

Zudem habe ich Steam auch nur weil ich Steam HABEN MUSS wenn ich Counter-Strike spielen will. Für alles andere brauche ich kein Steam.
0 0

Geschrieben von 5P IK3 um 30 Apr 2008 @ 15:21
Dito^^
Ich bleibe eindeutig bei handfesten Plastikscheiben^^
wenn man gut mit denen umgeht halten die fast ewig :P
0 0

Geschrieben von N INJA um 30 Apr 2008 @ 15:11
Dennoch bringt die "komfortable Lösung" einige Hindernisse mit sich. Ich fühl mich als Deutscher durch die Zensur durch Steam (Bloodpatch) ein wenig verarscht. Außerdem sind für mich einige Funktionen recht fragwürdig, denn ich hab DAS Spiel gekauft, und eigentlich steht auf der Hülle nichts von dem Werbescreen, der sich zeitweise nicht abschalten lässt. Notwendig ist die Platform für die Aktivierung einiger Spiele notwendig.

Ich denke, man könnte wenigstens auf die Platform verzichten, wenn man das Spiel kauft und die Features der Platform nicht nutzt.

Womit ich nicht sagen will, das die Platform schlecht ist. Einige Steam-Varianten im Netz sollen es zulassen, die Spiele ohne Kosten herunter zu laden. Das würde ein positiver Aspekt sein....
0 0
  12 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Game-Abo: