GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 News
Quelle
oczko1 Kommentar verfassen
Um einen Kommentar zu verfassen ist keine Registrierung notwendig.
Wenn Du keinen Namen einträgst, erscheint "Anonym" als Name.
Name:
Kommentar:
Sicherheits Code*:
Code eingeben*:
  Abschicken
   Mich bei weiteren Kommentaren benachrichtigen
 
 Hinweis
Die Benachrichtigung benötigt eine gültige E-Mail-Adresse.
Klicke hier um Dich einzuloggen.
Oder hier um Dich zu registrieren.

GBase behält sich vor Einträge kommentarlos zu löschen.
* Der Sicherheitscode dient zum Schutz vor Spam-Einträgen und fällt nach einer Registrierung weg.
  
oczko1 Besucher Kommentare
Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 24 Feb 2013 @ 01:57
@Perfid, No Name
Ich habe ja auch nicht behauptet, alles was kein Open World ist wäre schlecht. Ich habe nur ein Beispiel gegeben wie Open World aussehen könnte - schließlich war die Frage, wie dies in Tomb Raider funktionieren sollte.

@Striker
Hallo Striker. Schön, dass du mal wieder behauptest ich hätte keine Ahnung, meine Argumentation komplett ignorierst und selbst kein einziges Argument vorbringst.

Diesmal unterstelle ich dir auch nicht, dass du nicht lesen kannst, schließlich bist du darauf ja gar nicht eingegangen (hast es wahrscheinlich gar nicht gelesen).

Diesmal unterstelle ich dir, dass du keine Diskussion führen kannst, denn entweder ist jemand nicht deiner Meinung und dann behauptest du die Person wäre ja sowieso nur ein dummer Flamer. Das ist die typische Kiddy aka. Fanboi-"Argumentation" (in der keine Argumente vorkommen).

Oder... moment, es gibt gar kein oder. Entweder man ist deiner Meinung oder man hat ist ein Flamer, und egal welche Argumentation man dir vorlegt.

Um dir Wind aus den Segeln zu nehmen: Nein, ich akzeptiere auch andere Meinungen, aber die "Meinungen" von dir waren bis lang immer die: "DAS SPIEL IST TOLL. DU HAST JA KEINE AHNUNG!!!". Tut mir leid, dass ich keine rosarote Brille aufhab...

P.S.: Survival heißt zum Beispiel, dass man Gegner umgehen muss, weil man nicht alle besiegen kann. Oder dass man auch mal flüchten muss, anstatt zu töten.
Im Gegensatz dazu hat man praktisch immer genug Munition und ballert sich durch. Das ist nicht das, was man unter "Survival" versteht, nur weil man stirbt, wenn man ab und zu getroffen wird.
0 0

Geschrieben von Marco Peters um 24 Feb 2013 @ 00:48 GBase-Mitarbeiter
Unterlasst doch bitte die gegenseitigen Flames und freut euch auf ein neues Tomb Raider, ich freu mich jedenfalls drauf :P In meinen Augen war der Reboot der Tomb Raider-Serie der richtige Schritt, was am Ende dabei rauskommt sehen wir ja schon sehr bald.
0 0
Von Marco Peters editiert am 24 Feb 2013 @ 00:50

Geschrieben von Striker (Kein Mitglied) um 23 Feb 2013 @ 23:38
Wie putzig, mal wieder versucht er seine Meinung allen anderen aufzuzwingen. Kapiert es doch endlich, nur Augenringmanns Meinung zählt und ist gültig, alles andere wird in Grund und Boden geflamt. Ach ja, in den Tomb Raider Vorgängern hieß es also Survival anstatt Töten? So kann man sich seine Fantasiewelt natürlich auch zurechtbiegen, damit alles am Ende so passt damit der andere nicht Recht hat, nur Augenringenmann kennt die Wahrheit.. seine Wahrheit! *facepalm*
0 0

Geschrieben von No Name (Kein Mitglied) um 23 Feb 2013 @ 23:26
@g3niz,

Also jetzt warte doch mal ab, hat sich irgendjemand beschwert über Uncharted?

Und warum muss denn immer alles Open World sein?
Was man seither vom Spiel gesehen hat, war ja nicht gerade sehr viel, meistens immer die selben Areale, wenn die Level weitläufig und geräumig sind, so dass es möglichst mehrere Wege zum Ziel gibt, wäre es auf jeden Fall nicht schlecht.

Natürlich kann man das so sehen wie du, mit diesem ewigen Gestöhne und auf der anderen Seite mit der Brutalität, aber hey, soll die gute Lara nur durch's Spiel schleichen, ohne jede Action und ohne einen Gegner zu erledigen?

Ein Neustart der Serie war schon lange überfällig und in der Abwesenheit von Tomb Raider hat Uncharted das Genre übernommen und dabei sehr viel von Tomb Raider übernommen.

Ich werde es auf jeden Fall mal zocken, ob es mir gefällt oder nicht ist eine andere Sache.

Zu Splinter Cell:

Es gibt ja durchaus Leute, denen eben auch die Neuausrichtung gefällt und ich bin einer davon.
Keine Frage die alten Teile habe ich sehr gerne gespielt, vor allem war SP 1 damals noch eine Grafikreferenz.

Aber mal ehrlich, wer schnappt sich in Conviction schon eine M4 und heizt durch die Gegner? Das einzige was mir ziemlich doof vorkam ist am Schluss im weißen Haus, die Ballerorgie in einem Saal wo man die Türe aufsprengen muss.
Ansonsten spiele ich Conviction immer Stealth mäßig durch, würde da nie auf die Idee kommen wie Rambo durch zu rennen, schließlich ist Conviction kein richtiger 3rd Person Shooter, da das Gameplay viel zu träge dafür ist.
Allerdings hat mir der Koop in Conviction auch sehr gut gefallen, na wie auch immer, man muss es mögen oder auch nicht.
0 0

Geschrieben von perfid (Kein Mitglied) um 23 Feb 2013 @ 23:16
@Augenringmann

guter kommentar (script usw.), bis auf eine kleinigkeit - nicht jedes spiel, das linear ist, ist gleichzeitig auch schlecht.
open world ist ja ganz nett, aber nicht zwingend erforderlich.

egal, für mich persönlich ist tomb raider seit dem zeitpunkt gestorben, seit dem sich ein krankes gehirn ausgedacht hat, hier einen multiplayer einzupflanzen.
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 23 Feb 2013 @ 22:57
Teil #2

Der Name dient als Zugpferd, das ist vom Publisher so gewollt und es wird - dank Leuten wie dir - finanziell aufgehen.

"ein unvergesslicher Trip, plus packender Story"
-> Ich vermute mal wenn du das Ende siehst hast du schon die Hälfte vom Anfang vergessen. Machst du PR beruflich? Denn genauso schöngeredet klingt der Satz.
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 23 Feb 2013 @ 22:56
"Scripts gehören einfach dazu um eine packende Story zu erzählen"

Und damit ist das Rätsel gelöst, wieso Modern Warfare so erfolgreich ist.

Es gibt einen Unterschied zwischen "Dies ist ein Script, das dir eine Story erzählt" (genannt Cutscene) und "Dies ist ein Script, das cool aussieht".

Letztere sind die Scripts, die heute in jedem Spiel vorkommen und deshalb auch nicht mehr cool, sondern nur noch nervig sind.

Und ein Open-World-Spiel wäre ganz "einfach": Anstatt dich per Schlauchlevel von Script-Sequenz A zu B zu C zu D zu führen, könnte man in der Welt die Rätsel (statt Scripts ;) verteilen und den Spieler entscheiden lassen in welcher Reihenfolge diese löst und in welcher Art (ranschleichen, RAMBO LARA, meinetwegen auch campen, etc.) man die Gegner killt.
Und das ist nur ein spontanes Beispiel, das ich in einer Minute aufgeschrieben (und nicht >=3 Jahre lang daran entwickelt) habe.

Tomb Raider war schon immer ein Spiel, das sich aus 3 Elementen zusammen gesetzt hat:
1) Klettern
2) Rätsel
3) Survival

Das neue Tomb Raider hat - bis auf den Namen - nichts mehr damit zu tun
1) Töten
2) Töten
3) Script
4) Töten
5) QUICKTIME-EVENT!!!
6) Script
7) Repeat

Kannst oder willst du nicht sehen, dass das Tomb Raider nichts weiter als ein 0815-Shooter in Call-of-Duty-Manier ist?
Oder ist es genau das, was du willst?

Ich habe es schon einmal gesagt:
Man
1) ändere Laras Namen in Heidi
2) den Titel "Tomb Raider" in "Heidis Inselabenteuer"
3) Laras Frisur zu blonden Löckchen

und in diesem Moment gibt es nichts, ABSOLUT GAR NICHTS, was im Spiel auch nur noch auf die Tomb Raider-Abstammung deutet.
Der Name dient als Zugpferd, das ist vom Publisher so gewollt un
0 0

Geschrieben von mkay (Kein Mitglied) um 23 Feb 2013 @ 19:48
@steve

/sign
0 0

Geschrieben von Steve (Kein Mitglied) um 23 Feb 2013 @ 19:35
Lieber g3niz, deine Kritik in allen Ehren aber es ist und bleibt ein Spiel. Du kannst nicht verlangen das Lara im Spiel lernen soll oder muss wie sie jemanden ein Messer in die Kehle rammt, geschweige denn Kopfschüsse austeilt. Es obliegt noch immer dem Spieler wie gut oder schlecht Lara durch ihr Abenteuer schreitet.

Scripts gehören einfach dazu um eine packende Story zu erzählen, selbst in Open-World Spielen findest du diese in jedem Auftrag/Quest. Wie sollte überhaupt ein Open-World Tomb Raider funktionieren? Stehen auf der Insel dann NPCs die Lara Aufträge andrehen wollen und sie daraufhin durch Höhlen krackselt um verborgene Schätze zu finden? Erscheint mir sehr aufgesetzt, ähnlich wie Far Cry 3 abseits der Hauptstory. Dann lieber Schlauchlevels, Uncharted-Spielelemente, Scripts und ein unvergesslicher Trip, plus packender Story.
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 23 Feb 2013 @ 18:48
g3niz hat in allen Punkten recht^^
0 0

Geschrieben von Widimo um 23 Feb 2013 @ 17:22
Woher die negative Stimmung kommt?

Die wollten eine Lara haben die verletzlich ist und unerfahren, alles auf survival getrimpt. Aber was ich bis jetzt gesehen habe ist eine Lara die Leuten Messer in die Kehle schiebt, Kopfschüsse verteilt, aus 50m auf einen Ast fällt kurz schreit und dannach normal weiter läuft. Das Schlauchartige Gameplay in den "Schussszenen" stoßen mir schon übel auf, dann Szenen wo man wieder Knöpfe drücken darf wenn man einem Wasserfall runter rutscht oder an einem alten Flugzeug hochklettert.
Und egal wie man sich anstellt ob geschickt oder nicht, man kommt so oder so in diese Situationen und das haben wir schon bei Uncharted, Call of Duty, Medal of Honor usw.

Wenn es wenigstens eine OpenWorld Insel wär, würde mich das wahrscheinlich auch mehr reizen, aber dann können die ihre Scripts nicht reinbauen.

Ich kauf mir das Spiel nicht, ist nur eine Mogelpackung und ein 0815 Shooter. Und leider wird Splinter Cell genau so.

0 0
Von Admin editiert am 23 Feb 2013 @ 17:23

Geschrieben von Tennou um 23 Feb 2013 @ 16:54
EY! Jetzt erzähl hier ma keine Scheiße Boll!
Ich mach das nur bei Animefiguren!
0 0

Geschrieben von Daniel Boll um 23 Feb 2013 @ 15:10 GBase-Mitarbeiter
"Wie? Bin ich etwa der Einzige? :("

Nein, Tennou macht das auch. :P
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 23 Feb 2013 @ 14:23
Hatten wir die Diskussion um die Objektivität der der GBase-Redakteure nicht vor einigen Wochen schon? xD

"oder sitzt ihr als erwachsene Gamer etwa mit runtergelassener Hose vor eurem Rechner, schüttelt eure Palme und giert auf Mr. Crofts Hinterteil?"

HELL YEAH!

Wie? Bin ich etwa der Einzige? :(
0 0

Geschrieben von Steve (Kein Mitglied) um 23 Feb 2013 @ 13:43
Es geht wohl kaum um das Kritischsein ansich, sondern um eine faire Wertungsvergabe. Schaut euch doch nur mal 4players an, die erzählen auch sie wären Kritisch und unterstreichen das mit ihren vollkommen unterirdischen Wertungen. Über die Gamestar und ihre Wertungen muss man wohl kein Wort verlieren, gerade im Fall von Crysis 3 hat wol der deutsche Entwickler-Bonus kritisch zugeschlagen bei der Wertungsfindung. Eure Wertungen empfand ich bisher stets als gut und fair, nur übertreibt es bitte auch in Zukunft nicht und wertet extra ab wie 4players nur um im Gespräch zu bleiben und Besucher auf ihre Seite zu locken.

Zum neuen Tomb Raider verstehe ich allerdings die vorherrschende Negativstimmung hier nicht. Alle Videos die ich bisher zu Tomb Raider sah haben mich überzeugt, dass das neue Tomb Raider ein rundum gelungener Titel wird. Wer hier von Sex sells spricht, spricht doch wohl eher die pubertäre Jugend an oder sitzt ihr als erwachsene Gamer etwa mit runtergelassener Hose vor eurem Rechner, schüttelt eure Palme und giert auf Mr. Crofts Hinterteil?
0 0

Geschrieben von Markus Grunow um 23 Feb 2013 @ 07:38 GBase-Mitarbeiter
Bor wer weckt hier die alte Mumie auf, deren Finger noch immer verknotet und steif vom ersten TR Teil sind? Wir waren was Lara anging, eigentlich schon immer etwas kritischer, siehe hier:

http://www.gbase.de/global/reviews/7370/Tomb-Raider-Underworld-3434__p4.html

oder hier:

http://www.gbase.de/pc/reviews/1087/Tomb-Raider---Angel-of-Darkness-651__p3.html
0 0

Geschrieben von Der Augenringmann (Kein Mitglied) um 23 Feb 2013 @ 00:44
Die Gamestar-Redakteure sind doch nicht verkorkst.
Die sind nur gut bezahlt :)

Und Andy, wie (gut) werdet ihr bezahlt? Oder: Von wem? :P

0 0

Geschrieben von Andy Wyss um 23 Feb 2013 @ 00:38 GBase-Mitarbeiter
Phu, Schwein gehabt... mein Herzschrittmacher hat schon Alarm geschlagen, weil ich fast "GBase-Redakteure" gelesen habe....

Jungs.... warnt mich nächstes Mal vor ;).
0 0

Geschrieben von Widimo um 22 Feb 2013 @ 23:00
Ja kenn ich doch, hab sein Abo. ;)

Der sieht die Dinge noch so wie sie sind und ist nicht verblendet wie die verkoksten Gamestar Redakteure.
0 0

Geschrieben von Tennou um 22 Feb 2013 @ 22:25
Aber bitte ein ehrlicher Test. So wie AltF4Games auf youtube. Sieh dir mal seinen Test zu Dead Space 3 an. Wundervoll, perfekt aus dem Herzen eines echten Gamers gesprochen.
0 0

Geschrieben von Widimo um 22 Feb 2013 @ 22:10
Freu mich auf die Tests und wie das Spiel da absuckt.
0 0

Geschrieben von Tennou um 22 Feb 2013 @ 21:09
Bei Steam wurde die höchste Stufe der Vorbestellerboni erreicht.
Bei Company of Heroes stagniert das Ganze seit Wochen bei ~35%.

Was sagt uns das?
Oh Wunder: Sex sales.
0 0
  22 Kommentare zum Thema gefunden.
Spiel empfehlen:

Genre:
Action: Adventure
Release Termin:
5 März 2013
Hersteller:
Crystal Dynamics

Publisher:
Square Enix
Game-Abo: