GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

9Dragons: First Look

Personal Computer 
Hersteller: INDY21
Publisher: On Net Europe
Genre: Adventure und Rollenspiel: MMORPG
Auch die bislang recht unbekannte Firma OnNet Europe gab ihr Stelldichein auf der vergangenen gamescom in Köln. Mit im Gepäck befanden sich erste Infos zu den beiden MMOs Shot Online und 9Dragons in der jeweils deutschen Version. Insbesondere der letztere Titel machte in seiner US-Fassung in jüngster Vergangenheit Schlagzeilen, denn immerhin wechselte man auf Grund einer Insolvenz erst kürzlich in Nordamerika die Betreibergesellschaft. Nichtsdestoweniger sollen noch in diesem Herbst auch die deutschen Ableger pünktlich ihren Betrieb aufnehmen. Wir haben uns 9Dragons mal näher angeschaut und haben noch immer blaue Flecken von den heftigen Martial-Arts-Einlagen.

Bei 9Dragons handelt es sich um ein typisches MMORPG. Als junger und noch recht unerfahrener Held werdet ihr in eine asiatisch angehauchte Welt geschickt. Dort müsst ihr euch für eine von vier Klassen - eine Spezialisierung erfolgt individuell - entscheiden. Mit sechs Clans und zwei Fraktionen, die im Spiel aufgesucht werden können, findet ihr recht schnell Anschluss. Jeder Clan eröffnet euch einen neuen Spieleinstieg, so dass es sich durchaus lohnen dürfte, auch mal der Konkurrenz in Form eines neuen Charakters einen Besuch abzustatten.

Während in World of Warcraft oder EverQuest II Kämpfe mit Monstern, Zwergen und anderen frevelhaften Wesen auf der Tagesordnung stehen, legen die Entwickler von 9Dragons ihr Hauptaugenmerk auf PvP-Kämpfe. Zwar werdet ihr am Anfang auch hier und dort auf Tiger oder andere fernöstliche Wesen treffen, trotzdem bleiben Player vs. Environment-Kämpfe auf ein Minimum reduziert.

Frei nach dem Motto "Es kann der Friedlichste nicht in Frieden leben", bleibt man in 9Dragons nicht lange allein. Als herumstrolchender Vagabund kann man sich zwar mit ein wenig Mühe durchs Leben schlagen, doch ein echter Kung-Fu-Meister will seinen Lebensabend sicherlich nicht mit dem Erzählen langweiliger Geschichten verbringen. Mit dem Anschluss an einen Clan und mit der Bindung an eine Fraktion entstehen automatisch Feindschaften, die in so genannten Storm vs. Storm-Schlachten ausgetragen werden. Doch bevor der Kampf beginnt, müsst ihr erst einmal ein paar Martial-Arts-Einlagen, von denen es im Spiel zig Kombinationen gibt, trainieren. Entweder geschieht dies via Learning by doing oder aber ihr schliesst euch einem Lehrer an, der euch gewisse Fertigkeiten beibringt. Letzteres System funktioniert auch umgekehrt, so dass ihr euer Wissen an den Nachwuchs selbstlos weiterreichen könnt.

Wie bereits erwähnt, stellen Clan- beziehungsweise Storm vs. Storm-Schlachten den Hauptaspekt von 9Dragons dar. Hierbei treten gleich mehrere Dutzend Spieler gegeneinander an, um beispielsweise eine Festung zu erobern. Könnt ihr mit euren Martial-Arts-Kameraden eine befestigte Anlage einnehmen, kontrolliert ihr automatisch einen kompletten Landstrich. Dies hat zur Folge, dass ihr beispielsweise die Steuern aller in eurem kontrollierten Gebiet abgeschlossenen Geschäfte einheimsen könnt.

9Dragons
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Alexander Boedeker


9Dragons


9Dragons


9Dragons


9Dragons


Alexander Boedeker am 23 Sep 2010 @ 17:10
oczko1 Kommentar verfassen