GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

ArmA 2 - Operation Arrowhead: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Bohemia Interactive
Publisher: Peter Games
Genre: Action: Taktik
Im vergangenen Jahr bescherte uns Entwickler Bohemia Interactive endlich den lange erwarteten Nachfolger zu Armed Assault. Im fiktiven osteuropäischen Land Chernarus durfte der Spieler für die US Marines für Recht und Ordnung sorgen und ganz nebenbei eines der komplexesten Militärspiele aller Zeiten geniessen. So komplex, dass es fast schon etwas zu komplex war. Mittlerweile steht die erste eigenständige Erweiterung zu ArmA 2 in den Startlöchern. ArmA 2 - Operation Arrowhead bringt euch in ein völlig neues Land und damit in eine völlig neue Umgebung, und liefert gleichzeitig eine brandneue Kampagne. Wir haben in die neue ArmA 2-Episode schon mal reinschauen dürfen.

Oh tristes Asien

Operation Arrowhead spielt drei Jahre nach den Geschehnissen des Hauptspiels. Statt in Chernarus wieder aufzuschlagen, verschlägt es euch an einen neuen Krisenherd im asiatischen Raum. Das wieder einmal fiktive Land Takistan ist der neue Einsatzort, entsprechend ändern sich auch die natürliche Umgebung und damit der gesamte Look des Spiels. Statt grüner Wiesen und dichter Waldgebiete, wie noch im Hauptspiel, erwarten euch in Takistan weite, zerklüftete Landschaften, wenig Vegetation und ein generell recht staubiges Klima. Glaubt man den Entwicklern, so ist Takistan einen Hauch kleiner als Chernarus und dementsprechend auch etwas ressourcenschonender. Allerdings bietet das offene Terrain wenig Möglichkeiten für Deckung oder Angriffe aus dem Hinterhalt. Neue Taktiken dürften allen Spielern also abverlangt werden.

Auch in Takistan ist die politische Lage instabil, nachdem ein neuer, zweifelhafter Machthaber über das Land regiert. Waren es in ArmA 2 noch die US Marines, die nun in den Konflikt eingriffen, schlüpft ihr jetzt in die Rolle eines Teams der US Army. Das Kampagnendesign sorgt dabei für mehr als genügend Abwechslung. So seid ihr in manchen Missionen als Infanterist unterwegs, in anderen Missionen sitzt ihr im Inneren eines schweren Panzers, und wieder andere Missionen lassen ArmA 2 zur Flugsimulation werden, wenn ihr einen Hightech-Militärhubschrauber steuern müsst. Das generelle Handling der Fahrzeuge wurde im Vergleich zum Hauptspiel dezent verbessert, dennoch ist ein reibungsloser Flug mit einem Helikopter auch in Operation Arrowhead immer noch eine anspruchsvolle Aufgabe. Allgemein wurden die Fahrzeuge mehr in das Missionsdesign integriert und füllen damit eine wichtigere Rolle aus, als bloss hübsch anzusehende Requisiten im Kampf gegen den Terror darzustellen.

Bitte nicht noch ein Atomschlag

Spoiler-Warnung: Solltet ihr ArmA 2 noch nicht zu Ende gespielt haben, überspringt bitte die nächsten beiden Sätze. Je nachdem, wie man ArmA 2 spielte, endete die Story-Kampagne ganz unterschiedlich. Ihr zieht als Sieger vom Platz; ihr zieht geschlagen vom Platz und euer Einsatz wird offiziell geleugnet; ihr werdet in einem Hinterhalt erschossen; oder ein Atomschlag reisst euer Team und halb Chernarus dahin. Spoiler-Ende. Ja, nicht jedes Kampagnenende von ArmA 2 war zufriedenstellend, jedoch spiegelte das nur eure Spielweise wider. Auch in Operation Arrowhead gibt es genügend optionale Missionsziele und damit mehr als genügend Entscheidungsfreiheit für euch. Ein schönes Beispiel ist die erste Mission der Vorabversion, die wir spielen durften. Euer Vier-Mann-Team wird auf einer Anhöhe hinter einer alten Fabrik abgesetzt. Schnell begegnet ihr einer Gruppe einheimischer Guerillas, die euch, sind sie euch wohlgesonnen, wichtige Detailinformationen über die Stärke der gegnerischen Truppen in der Fabrik mitteilen. Bei einem späteren Neustart der Mission sind die Guerillas euch gegenüber aber plötzlich feindlich eingestellt, und anstatt wichtiger Informationen gibt es die erste Ladung Blei um die Ohren. So dynamisch kann Operation Arrowhead auf eure Spielweise in vorangegangenen Missionen reagieren.

ArmA 2 - Operation Arrowhead
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tobias Kuehnlein


ArmA-2---Operation-Arrowhead


ArmA-2---Operation-Arrowhead


ArmA-2---Operation-Arrowhead


ArmA-2---Operation-Arrowhead


Tobias Kuehnlein am 12 Mai 2010 @ 18:08
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen