GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Battle Realms: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Liquid Entertainment
Publisher: Ubisoft
Genre: Strategie: Echtzeit-Strategie
Oh nein, nicht schon wieder ein 3D-Echtzeit-Strategiespiel, wird sich hier wohl so mancher Zocker denken, wenn er von dem kommenden Battle Realms aus dem Hause Liquid Entertainment hört. Aber dieses 3D Geplänkel ist anders, ganz anders... oder doch nicht? Dieser Frage und natürlich noch anderen kleinen Dingen gehen wir hier in diesem Preview auf den Grund.



Battle Realms

ist das erste Echtzeitstrategiespiel aus der Spieleschmiede Liquid Entertainment. Aber unter dem Team steckt ein Mann mit grosser Erfahrung aus diesem Genre, der Leiter des Projekts, Ed Del Castillo. Na drehen sich die grauen Zahnräder im Gehirn schon? Ein kleiner Tip noch: Tiberium! Na? Alles klar? Genau das war der Mann, der für die Command & Conquer Reihe verantwortlich war, als er noch bei Westwood seine Brötchen verdiente. Nun wendet er seine kreativen Auswüchse bei Liquid Entertainment an, und versucht sich erneut in dem RTS-Genre, aber diesmal in der dritten Dimension.

In einer fernöstlichen Fantasywelt ist

Battle Realms

angesiedelt, die vollgestopft ist mit Samurais, Werwölfen, Geisha Krieger und geheimnisvollen Ninjas. Kenji, ein Prinz eines gefallenen Reiches kehrt nach sieben langen Jahren im Exil in seine Heimat zurück und muss sich nun entscheiden, welcher Seite er sich anschliessen will. Entweder entscheidet er sich für die Befreiung seines unterdrückten Landes oder er schliesst sich der Partei an, welche das Land unter ihre Kontrolle bringen will.
Wie er sich auch entscheidet, entweder für den edlen Drachen Clan oder den hinterhältigen Schlangen Clan, steht Kenji zwei Gegnern gegenüber, die es in sich haben. Da wäre einmal der bösartige und geheimnisvolle Lotus Clan und der wilde ungezähmte Wolf Clan. Wie aufgeweckte Leser schon erkannt haben übernimmt der Spieler die Interaktion des Prinzen Kenji.

Battle Realms

verfügt über zwei klar getrennte Storylines, mit insgesamt 36 Missionen. Wird die Mission als erfüllt beendet, wird einem immer mehr von der Story offenbart und man wird tief in die fernöstliche Kultur hineingezogen.

Was wäre ein Echtzeitstrategiespiel ohne die dazugehörigen Ressourcen, genau wie in anderen Spielen dieses Genres muss man sich um bestimmte Aufgaben kümmern damit das Dorf oder die Stadt florieren kann. In

Battle Realms

bestehen diese Ressourcen aus Reis und Wasser, mehr wird nicht benötigt um erfolgreich eine Schlacht für sich zu entscheiden. Der Reis wird natürlich auf grossen Feldern angebaut und dann von den Bauern geerntet, während das Wasser aus den Flüssen, Teichen oder auch Brunnen geschöpft wird.

Als Grundeinheit dient der sogenannte "normale" Arbeiter. Diese Einheit stellt das Grundgerüst für alle anderen Einheiten dar. Es ist also nicht möglich massen von Kampfeinheiten auszuwählen und zu "bauen" wie in anderen Echtzeitstrategiespielen, sondern man bildet den Arbeiter zu der entsprechenden Einheit aus, die man dringend benötigt. Ist die Ernte auf den Reisfeldern gut und der Wasservorrat auch gefüllt, so treten immer wieder in geregelten Abständen neue Arbeiter aus den kleinen Holzhütten. Was genau in diesen Hütten vor sich geht, wollen wir hier mal nicht ans Tageslicht bringen und unter Verschluss halten ;-)

Aber zurück zur Weiterbildung der Arbeiter, schickt man diesen in ein Gebäude wo er sich in der Kunst des Bogenschiessens ausbilden lassen kann, kommt er kurze Zeit später mit Pfeil und Bogen aus dem militärischen Gebäude und ist nun bereit für den Kampf. So kann man dieses Spielchen immer weiter treiben und den neuentstandenen Bogenschützen wiederum ausbilden lassen, zum Beispiel im Alchemistenturm um aus ihm einen Schrecken aller Festungswällen zu machen, nämlich ein Kanonier. Natürlich ist es von entscheidender Wichtigkeit, dass man im Kampf auf die Fähigkeiten von vielen unterschiedlichen Einheiten zählen kann, um so schneller zum Erfolg zu kommen. Während Nahkämpfer sich ungestüm ins Gefecht stürzen, bleiben Bogenschützen oder Kanoniere im Hintergrund, um nicht gleich Opfer eines Schwertes oder Speeres zu werden.

Battle Realms
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


Battle-Realms


Battle-Realms


Battle-Realms


Battle-Realms


Admin am 07 Mrz 2005 @ 10:27
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen