GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Beyond Divinity: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Larian Studios
Publisher: Ubisoft
Genre: Adventure und Rollenspiel: Rollenspiel
Nicht einzig dort, wo Diablo drauf steht, ist auch Diablo drin. Ascaron machte jüngst mit Sacred teuflische Züge und zerrte mit viel Zauberei selbst Blizzard-Fans auf seine Seite. Damit nicht genug: Nach dem ersten Klonversuch der Belgier von Larian Studios, kommt man jetzt nach Divine Divinity noch einmal auf den Geschmack. Beyond Divinity schlüpft schon bald aus dem Reagenzglas - Ring frei für die nächste Runde im Kampf der diabolischen Klonkrieger!



Grosse Spieler-Fangemeinschaften versprechen natürlich auch immer klingende Kassen für die Hersteller und Publisher. Diablo 2 etwa gehört zu den wenigen Hack´n´Slay-Rollenspielen, die auch nach Jahren des Erfolges noch immer viel Gesellschaft im Mehrspieler-Modus versprechen. Dabei kaum zu toppen ist Blizzards BattleNet - ein gewaltiger Tummelplatz für Online-Zocker. Es gehört also schon Einiges dazu, Blizzards Rang streitig zu machen, und nach Diablo 2 zukunftsweisende Richtungen einzuschlagen. Immerhin: Ascarons Sacred gilt bereits als würdiger Mitbewerber. Sollte der Erfolg des Spiels auch über die europäischen Grenzen hinweg greifen, darf sich der deutsche Hersteller Orden an die Brust heften.

Alte und neue Wunden

Eher ungünstig erscheint jetzt der Versuch der belgischen Larian Studios, Beyond Divinity wirksam auf dem Markt zu positionieren. Sacred feiert noch eine Weile seinen Erfolg und der Nachfolger zu Divine Divinity (2002 vielfach ausgezeichnet) soll bereits im März im Handel liegen. Wem das zu viel des Guten erscheint, der fühlt sich in seiner Befürchtung in Anbetracht der Features zusätzlich bestätigt: Beyond Divinity bietet mal wieder 3D-Figuren in isometrischen 2D-Hintergrundgrafiken, unzählige Monster, die schon tot sind, bevor sie ihren Schergen den Befehl zum Hack´n´Slay geben können. Niedergemetzelte Untote, Gardisten, wilde Tiere und andere bösartige Widerlichkeiten geben nach ihrem Fall etliche Gegenstände frei, die jedes Sammlerherz höher schlagen lassen. Ober- und Unterirdisch geht es dabei ordentlich zur Sache, bis Schwert, Dolch, Axt, Bogen oder andere beliebte Tötungsutensilien in ihre Einzelteile zerfallen, bevor sie nach langem Gebrauch mittels Schmiede-Skill gerettet werden. Alles wie gehabt also.

Beyond Divinity
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


Beyond-Divinity


Beyond-Divinity


Beyond-Divinity


Beyond-Divinity


Admin am 07 Mrz 2005 @ 10:30
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen