GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Car Tycoon: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Fishtank Interactive
Publisher: N/A
Genre: Strategie: Wirtschaft
In den letzten paar Monaten sind die Tycoon Games wie verrückt aus dem Boden geschossen. Egal ob Zoo Tycoon, Monopoly Tycoon oder aber das gute alte Transport Tycoon, alle diese Spiele haben eins gemeinsam: Der Spieler übernimmt die Leitung eines Konzerns und muss in möglichst kurzer Zeit ein Imperium errichten. Mit Car Tycoon will nun Fishtank auch den Automarkt erobern.



Die eigene Firma

Vor einigen Tagen trudelte bei uns die Preview-Version von Car Tycoon ein. Zuerst noch skeptisch von einigen Redaktionsmitgliedern betrachtet, verfielen wir schon nach kurzer Zeit wieder in das alte Suchtprinzip, welches uns schon vor Jahren in Transport Tycoon begeisterte. Nach einem guten auf alt getrimmten Intro, präsentiert sich uns das Hauptmenü. Hier hat man die Wahl, ob man entweder ein freies Spiel starten oder sich an einer der vielen Missionen versuchen möchte. In jedem Fall ist das erste Szenario immer ein kleines Tutorial, welches einem die wichtigsten Befehle des Spiels nahe bringt. Zusätzlich besitzt unsere Version noch einen Multiplayermodus, welcher in der finalen Version noch nicht enthalten, sondern erst im Januar 2002 von Fishtank nachgeschoben werden soll. Wenn man sich dann schliesslich für eine der verschiedenen Möglichkeiten entschieden hat, geht es auch schon rein in die Welt des Business.

Gleich nach Beginn des Spiels besitzt man schon eine Firma und ein Verkaufshaus. Zusätzlich kann man aus vier verschiedenen Teilen bereits zwei erste Autos erschaffen. Da das Spiel 1950 beginnt, sind diese beiden Auto-Typen noch recht dem Look der damaligen Zeit angepasst. Doch einen Vorteil hat diese Zeit auch, denn der Automarkt boomt wie nur sonst was! Wenn man sich dann für einen der beiden Typen entschieden hat, kann die Produktion auch schon losgehen. Doch bevor man die Autos an seinen Mann bringen kann, muss man zuerst noch Handel ein wenig ankurbeln. Mit nur wenigen Klicks legt man die Marketing-Strategie fest und in welchem Autohaus das aktuelle Modell verkauft werden soll. Nach wenigen Sekunden (Spieltagen) fahren auch schon die ersten Wagen Richtung Verkaufshaus und dann lassen die Kunden auch nicht lange auf sich warten. Je nach Belieben kann man noch weitere Marketing- Kampagnen durchführen. So kann man zum Beispiel eine Band anheuern, eine Gratisfahrt und viel, viel mehr... Doch man bedenke, jeder dieser Aktionen kostet Geld, welches sich nicht so einfach verdienen lässt!

Ein neuer Wagen entsteht

Wenn dann der eine oder andere Wagen der eigenen Firmen über die Strasse fährt und die ersten selbstverdienten Scheine die Kasse füllen, kann man auch zum ersten Mal an einen neuen Fahrzeugtypen denken, denn man beachte: Die Konkurrenz schläft nicht! Um einen neuen Wagen zu kreieren, muss man sich zuerst einmal einen Typ auswählen. Hier habt Ihr die Wahl zwischen einem Sportwagen, Kleinwagen, LKW, einem Wagen der Mittelklasse und vielen anderen Typen mehr. Desweiteren kann man sich auch noch für verschiedene Radsysteme, Ausstattungen, usw. entscheiden. Je nach Typus des Wagens müssen die entsprechenden passenden Teile erst einmal gefunden und dann auch eingebaut werden. Hat man sich schliesslich entschieden, kann der neue Wagen auch schon in Produktion gehen.

Car Tycoon
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


Car-Tycoon


Car-Tycoon


Car-Tycoon


Car-Tycoon


Admin am 08 Mrz 2005 @ 06:45
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen