GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Civilization IV - Beyond the Sword: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Firaxis
Publisher: Take-Two Interactive Software
Genre: Strategie: Runden-Strategie
Wenn man sich überlegt, welche Spiele man auf eine einsame Insel mitnehmen sollte, könnte Civilization 4 ganz oben auf der Liste vieler Spieler stehen. Der Runden-Strategie-Titel garantiert langfristigen Spielspass. Nach dem eher kriegerischen Add-on Warlords, erscheint in ein paar Wochen Futter für die Freunde eher diplomatischer Fronten.

Civilization ist wahrlich kein Spiel für zwischendurch. Hier kann eine Partie schon viele Stunden, wenn nicht gar Tage andauern. Langeweile kommt dabei aber nicht auf, denn hinsichtlich des spielerischen Tiefganges kommt kaum Genrekonkurrent an dieses Schwergewicht heran. Einige Fans waren nach dem ersten Add-on enttäuscht, fühlten sich ob des Schwerpunktes auf kriegerische Auseinandersetzungen um ihre eigene Taktik betrogen und sich in eine Ecke gedrängt, in die sie gar nicht wollten. Firaxis hat sich die Rufe offenbar sehr zu Herzen genommen und bastelte in den vergangenen Monaten fleissig an der Erweiterung Beyond the Sword, die nun gewaltfreie Expansionen eures Reiches ermöglicht.

Der dritte Teil der Reihe brachte die Kultur ins Spiel, mit dem Hauptprogramm Civilization 4 bekam die Religion grösseren Einfluss. Mit dem zweiten Add-on erhält der Kapitalismus Einzug ins Programm. Ja, Geld regiert hier tatsächlich die Welt, oder besser: kann euch helfen, sie zu regieren. Wenn ihr internationale Konzerne gründet und Niederlassungen in anderen Ländern eröffnet, erhaltet ihr neben Rohstoffboni auch mehr Einfluss. Feindliche Übernahmen ganzer Regionen ohne Blutvergiessen? Mit dieser Vorgehensweise der wirtschaftlichen Ausbreitung scheint es tatsächlich möglich zu sein. Wer viele Rohstoffarten kontrolliert, hat einige Vorteile auf seiner Seite, dies war in früheren Civilization-Versionen nicht unbedingt der Fall. Die Sicherung von Rohstoff-Ressourcen wird an Bedeutung gewinnen, auch über die komplette Spielzeit hinaus.

Wer mag, setzt Geheimagenten ein, um mit Sabotageakten oder angezettelten Aufständen ebenso als Heilsbringer zu erscheinen und sich so auf einfachstem Wege eine Stadt anzueignen. Per Spionage-Balken setzt ihr Anteile eurer Einnahmen für diese Aktivitäten gegen feindliche Zivilisationen ein. Solltet ihr dabei definierte Schwellenwerte überschreiten, bekommt ihr automatisch Informationen über die verfeindeten Ländereien. Dabei handelt es sich um Wissenswertes über ihre Städte, Machtverhältnisse oder aktuellen Forschungen.

Civilization IV - Beyond the Sword
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow



Tags:
Sid Meier

Civilization-IV---Beyond-the-Sword


Civilization-IV---Beyond-the-Sword


Civilization-IV---Beyond-the-Sword


Civilization-IV---Beyond-the-Sword


Markus Grunow am 06 Jul 2007 @ 17:17
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen