GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Diablo III: First Look

Personal Computer 
Hersteller: Blizzard
Publisher: Activision Blizzard
Genre: Action: Rollenspiel
Wer dieses Wochenende Paris besuchte, konnte auf der Blizzard-Hausmesse Blizzard Worldwide Invitational neben viel Rahmenprogramm World of Warcraft: Wrath of the Lich King und StarCraft II anzocken. Nicht schlecht, aber seit gestern wissen wir, dass dies nicht alles war. Als "One more thing" kündigte Jay Wilson, ein Entwickler aus dem Blizzard-Team, am Samstag den dritten Diablo-Teil an. Was euch erwartet, fasst dieser First Look zusammen.

1997 vertraute Blizzard trotz etlicher Rollenspielflops anderer Computerspiele-Hersteller auf ihren Hack 'n' Slay-RPG-Titel Diablo. Zu Recht, wie wir heute wissen, denn der erste Diablo-Teil war einer der wichtigsten Wegbereiter für die Wiederbelebung des damals tot geglaubten Rollenspiel-Genres. Heute, über zehn Jahre später, hält die Beliebtheit der RPGs immer noch an. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis Blizzard der Diablo-Reihe nach dem 2000 erschienen Diablo II einen dritten Teil spendiert.

Die Geschichte

Vor ungefähr zwei Jahrzehnten wurden die Einwohner von Sanktuario von einer Gruppe Kämpfer von den dämonischen Kräften der Unterwelt bewahrt. Die Bewohner der düsteren Fantasy-Welt wissen aber nichts von ihrem Glück, denn viele der Krieger sind im Kampf gestorben und die Überlebenden haben ihre schrecklichen Erinnerungen verdrängt. Lediglich Deckard Cain wird mit den Ereignissen nicht fertig und kehrt zu den Ruinen der Kathedrale von Tristram zurück. Und wie sollte es anders sein: Kurz nach seiner Ankunft stürzt genau an dem Ort, an dem 20 Jahre zuvor Diablo die Welt betrat, ein Komet vom Himmel. Ein finsteres Omen, das die Helden von Sanktuario fordert.

Das Spiel

Das Spiel, welches sich von der Länge her an Diablo II orientieren soll, führt euch an neue, aber auch altbekannte Schauplätze wie zum Beispiel Tristram oder Caldeum. Bei eurem Kampf gegen das Böse werdet ihr aber nicht nur die eine oder andere Location wieder sehen, auch einige der aus den Vorgängern bekannten NPCs tauchen wieder auf. Welche das sind, wurde abgesehen von Deckard Cain noch nicht verraten.

Grundelement des Spiels ist neben dem Einsammeln von Items auch dieses Mal wieder der Kampf gegen zahlreiche Monsterhorden. Im Gegensatz zu Teil eins und zwei erfordern die Gegner, seien es Untoten, Khazra, Gnarled Walkers oder die dunkle Kultisten, dieses Mal aber unterschiedliche Kampftaktiken und sind gegen einfaches Herumklicken immun. Auch die Bosskämpfe, welche sich an Zelda und World of Warcraft orientieren sollen, werden deutlich komplexer als in Diablo I und II ausfallen.

Diablo III
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Sebastian Hensel




Diablo-III


Diablo-III


Diablo-III


Diablo-III


Sebastian Hensel am 29 Jun 2008 @ 14:35
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen