GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Dofus Arena: First Look

Personal Computer 
Hersteller: Ankama Games
Publisher: Ankama Games
Genre: Adventure und Rollenspiel: MMORPG
Strategen aufgepasst: Am 21. Juni dieses Jahres fällt der Startschuss für ein neues kostenloses Multiplayer-Online-Spiel vom Hersteller Ankama. Wie bei allen Titeln aus der französischen Spieleschmiede geht's auch hier im Zeichentrickstil zur Sache.

Auf der Ankama Convention Mitte April in Paris, hatten Fans und Interessierte die Gelegenheit, das strategisch angelegte Dofus Arena gegeneinander zu spielen. An langen Tischen waren dutzende PCs aufgebaut, an denen sich die Besucher heisse Gefechte lieferten. Da die Firmenphilosophie des Herstellers besagt, dass alle produzierten Spiele irgendwie zusammenhängen, gibt es das Spiel nicht nur als Kartenspiel, sondern es finden sich auch hier die Charaktere und Elemente aus Dofus sowie Wakfu wieder.

Geschichtlich spielt Dofus Arena wie Slage in einer Parallelwelt mit dem Namen Hormonde. Diese wird von Dämonen regiert, und als Freizeitvertreib haben die düsteren Schergen die Arena entdeckt. Ihre Absichten sind simpel gestrickt: Sie wollen Kämpfer jeden Alters und aus allen Ländern in die Arena locken, damit sie blutige Kämpfe gegeneinander austragen. Wer gewinnt, ist frei und darf in sein Land zurückkehren.

Besagte blutige Kämpfe können in Zweierteams bestritten werden. Üblich ist es aber eher, dass nur ein Spieler gegen einen anderen antritt. Dabei habt ihr dann die Möglichkeit, vor dem Kampf eure eigene kleine Armee zusammenzustellen. Jeder Spieler kann zwischen vier und sechs Charakteren steuern. Insgesamt stehen euch zum Rekrutieren zwölf Klassen zur Verfügung. Und wer bereits Ankama-Spiele kennt, ahnt es schon: Es sind die zwölf Klassen, die bereits aus dem Online-Rollenspiel Dofus bekannt sind.

Mit Peitschen und Motivationsspritzen

Diese Charakterklassen sind nicht nur schon seit fünf Jahren erprobt und werden von vielen Spielern geliebt, sie haben noch dazu Fähigkeiten, die richtig witzig sind. Ein Osamodas kann zum Beispiel nicht nur mit der Peitsche umgehen und schreien wie ein Bär, sondern seinen Verbündeten auch eine Motivationspritze verpassen. Ein Enutrof kann Gegner bestechen und sie damit unbeweglich machen oder mit Münzen um sich werfen. Sadidas pflanzen Bäume auf dem Schlachtfeld, mixen Gifte und beschwören Püppchen. Und das sind nur einige von vielen Fähigkeiten - langweilig wird es mit diesen Spielklassen jedenfalls nicht.

Dofus Arena
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Sandra Alter




Dofus-Arena


Dofus-Arena


Dofus-Arena


Dofus-Arena


Sandra Alter am 25 Apr 2010 @ 14:37
oczko1 Kommentar verfassen