GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Emperor - Battle for Dune : Preview

Personal Computer 
Hersteller: Westwood Studios
Publisher: N/A
Genre: Strategie: Echtzeit-Strategie
Die Wüste lebt - und das bald auch auf dem Bildschirm: die Grafik des neuen Echtzeitstrategie-Games

Emperor: Battle for Dune

aus dem Hause Westwood, das - wohl hinlänglich bekannt - mit Dune 2 1992 die Echtzeitstrategie ins Leben rief, kann sich wirklich sehen lassen.



Sandiges Wetter

Da schnappt ein lebendig animierter Sandwurm ein unglückliches Erntefahrzeug und gräbt sich zurück in den Sand, anderswo sieht man hohe Fabrikschlote in den Himmel ragen und hinter der nächsten Sanddüne verpufft eine Explosionswolke, der dort stattfindenden Schlacht.

Die Konstruktion des Spiels ist vollständig 3D-animiert und es sollen insgesamt rund 90 Minuten Videosequenzen, die teils am Computer generiert werden und teils aus mit realen Menschen gedrehten Stücken bestehen, vorkommen. Diese werden vor allen Dinge Schlüssel-Ereignisse näher veranschaulichen.

Damit man in einem dreidimensionalen Strategiespiel auch die Übersicht behalten kann, ist das Spiel mit einer 3D-Landkarte ausgerüstet, die neben der Horizontalen auch die Vertikale angibt, so dass der Spieler genau weiss wo er sich gerade befindet und Höhenunterschiede strategisch nutzen kann. So ist es z.b. bei einem Luftangriff besser sich in einer Senkung zu verstecken, als sich auf dem Kamm einer Sanddüne herumzutreiben. Die Ansicht ist stufenweise zoombar. Die Kamera lässt sich dabei auch in alle Richtungen schwenken, um alles im Auge zu behalten. Die Grafikengine von

Dune 3D

wurde zusammen mit Intelligence Games entwickelt, die auch bereits bei Dune 2000 mitwirkten.

Story

In Dune 2 besiegte das Haus Atreides die andern beiden. Der Imperator, der Herrscher des Universums ist nun jedoch tot und die drei Häuser Atreides, Ordos und Harkonnen liegen sich wieder in den Haaren, jeder will die Macht des Spices ganz für sich alleine besitzen.

Vom Inhalt her bleibt alles mehr oder weniger beim Alten, es finden sich wieder die Hauptelemente aus dem Kultbuch 'Der Wüstenplanet' von Frank Herbert: Es geht darum, möglichst effektiv den Rohstoff Spice, den man ausschliesslich auf dem Wüstenplanet vorfindet und der Reichtum und Macht verspricht, abzubauen und gleichzeitig die Konkurrenten daran zu hindern es einem gleichzutun.

Das Spice, ein Sekret der auf dem Planeten häufig anzutreffenden und gefährlichen Sandwürmer, gibt seinem Besitzer die Möglichkeit, durch den Weltraum zu reisen, d.h. also ohne Spice gibt es keine Raumfahrt. Somit wird der Beitzer dieses Rohstoffes zum Herr des Universums und es verspricht einem ungeahnten Reichtum.

Waffen und Ausrüstung

Die Häuser verfügen nicht alle über die gleiche militärische Ausrüstung, sondern jedes hat seine eigene Sondereinheiten. Zum Beispiel besitzt das Haus Ordos eine EMP-Kanone, mit der es die feindlichen Gefährte zerstören kann. Dafür verfügt das Haus Atreides aber über eine starke Luftwaffe und das Haus Harkonnen wiederum über schwere Infanterie mit Panzern, etc... Für jeden Vorteil gibt es einen entsprechenden im gegnerischen Lager, so dass zwar verschiedene Voraussetzungen vorhanden sind, aber keiner im Nachteil ist.

Emperor - Battle for Dune
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


Emperor---Battle-for-Dune-


Emperor---Battle-for-Dune-


Emperor---Battle-for-Dune-


Emperor---Battle-for-Dune-


Admin am 07 Mrz 2005 @ 11:21
oczko1 Kommentar verfassen