GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Endless Space 2: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Amplitude Studios
Publisher: SEGA
Genre: Strategie: Runden-Strategie
Seit fünf Jahren gibt es erst die Amplitude Studios. Das französische Studio, das von ehemaligen Ubisoft-Mitarbeitern gegründet wurde, hat in dieser Zeit allerdings bereits einen bleibenden Eindruck hinterlassen: Nachdem man mit Endless Space ein respektables 4X-Weltraumspiel entwickelt und später mit Endless Legend auch gleich mal Civilization Konkurrenz gemacht hatte, soll der Weltraum 2017 mit Endless Space 2 endgültig und eindeutig Paris gehören. Wir haben einen Blick auf die Early-Access-Version geworfen und waren beeindruckt.

Ein großes Reich braucht ein großes Interface

Direkt wenn man die Vorabversion von Endless Space 2 startet, fällt es einem ins Auge: das wunderschöne Interface. Bereits der Vorgänger konnte durch ein aufgeräumtes, wenngleich etwas zu simples und steriles Screendesign überzeugen. Doch was wir hier sehen, sucht seinesgleichen. Im Vergleich mit Civilization VI begrüßen euch hier aufgeräumte, klare Menüs mit – für hohe Auflösungen ab 1.920 x 1.080 Pixeln – großen Schaltflächen und Schriften, die einfach zu lesen und angenehm für die Augen sind.

Dazu kommen Transparenz und Unschärfeeffekte, die den Fokus auf die wichtigen Menüpunkte richten und euch so immer in die richtige Richtung steuern. Die Einfachheit des Vorgängers wurde beibehalten, jedoch überall durch kleinere Details oder Animationen aufgelockert, sodass es nicht steril wirkt. Das betrifft auch die vielen kleinen Grafiken, die euch bei Ereignissen, Helden oder anderen Rassen angezeigt werden. Die sind wie schon bei Endless Legend wunderschön gezeichnet und bieten genügend Animationen, um nicht zu statisch zu wirken.

https://www.youtube.com/watch?v=yo3PQR_vS9M

Wer mit dem Mausrad und damit mit dem Zoom spielt, der merkt auch schnell, dass das gesamte Spiel, abzüglich der Schlachten, aus einem Guss ist. Endless Space 2 zoomt für die Planetenverwaltung einfach in die Sonnensysteme rein und geht für strategische Entscheidungen in eine Übersicht. Ein Indikator am oberen Rand zeigt euch dabei an, in welcher Sichtstufe ihr euch aktuell befindet. Zoomt ihr ganz heraus, bekommt ihr nicht nur eine Übersicht der Galaxie angezeigt, auch die angezeigten Daten und Statistiken am linken Rand werden abstrakter und grober. Schon jetzt wirkt das Spiel hier durchdacht und sehr angenehm zu bedienen. Das Interface ist ganz klar der ganz große Star, zumindest oberflächlich.

Endless Space 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Patrik Nordsiek




Endless-Space-2


Endless-Space-2


Endless-Space-2


Endless-Space-2


Patrik Nordsiek am 17 Dez 2016 @ 14:07
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen