GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

EverQuest II - Kingdom of Sky: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Sony
Publisher: Ubisoft
Genre: Adventure und Rollenspiel: MMORPG
Wer in Online-Rollenspielen hoch hinaus will, kann das im kommenden Addon zu Everquest 2, Kingdom of Sky, erleben. Ob die Bezeichnung "Königreich" zutreffend ist oder ob der Hersteller nicht doch zu weit abgehoben ist, erfahrt ihr in unserer Preview.


Das war ein Abend: Hersteller Sony hat zu einer Pressetour durch die Betaversion des Addons Kingdom of Sky eingeladen und über mehrere Stunden hinweg waren wir dabei. Nach der Installation des ersten Addons, Desert of Flames, und nach dem Aufspielen des neuen Erweiterungssets war unser Everquest 2-Ordner auf mehr als 7 Gigabyte angewachsen. Sony muss also einen guten Grund liefern, unseren wertvollen Speicher so ungnädig zu belasten. Für Spieler ab Level 50 sollte es hoch hinaus gehen - in die frei schwebenden Welten des Kingdom of Sky.

Der Meister steigt zum Himmel auf

Spieler von Figuren hoher Spielstufe dürfen sich freuen, alle anderen haben das Nachsehen. Denn die Monster in Kingdom of Sky, genauer gesagt im so genannten Overrealm, sind wirklich kein Zuckerschlecken für schwachbrüstige Helden. Drachenwesen haben sich zusammengetan, um einen Angriff gegen Norrath zu planen. Klar, dass ihr einspringen müsst. Geisterhafte Wesen machen euch das Leben schwer, geflügelte Echsenmenschen zeigen euch wo's langgeht und gigantische Drachen erfordern das Geschick kampfstarker Gruppen. Die neuen Wesen können sich sehen lassen, auch wenn das eine oder andere Mal die Rendertechnik von EQ2 manche Textur irgendwie künstlich aussehen lässt. Das ist ja nichts Neues. An der Grafik-Engine ist mit Kingdom of Sky eigentlich nichts verändert worden. Es gibt neue Landschaften, ein paar neue Texturen und neue Lebewesen. Den Rest formt der Questaufbau, der euch durch einige frisch gebaute Instanzen führen wird.

Die neue Welt wurde zwar auf einer Art Zitadellensystem erbaut, hoch oben in der Luft über Norrath, doch finden die Abenteuer meist hinter Türen in ausgedehnten Höhlen und Palästen statt. Was ein bisschen schade ist, denn die Aussenareale blieben nach der Vorführung nur marginal in Erinnerung. Draussen sind die einzelnen Plattformen der Zitadellen durch ein Transportsystem miteinander verbunden. Bunte Scheiben sausen in regelmässigen Abständen von A nach B, um euch von einem Ort zum anderen zu befördern. Man fühlt sich fast schon wie in einer Art Super Mario World, wenn man von diesen Plattformen auf ein buntes Schloss zufährt. Ganz witzig. Wer trotz der frischen und vor allem auffällig farbenfrohen Grafik noch den Ernst in seinem Spiel haben will, braucht angesichts der surrealen Welt und schwebenden Inseln einfach nur an Spiele der Myst-Reihe zu denken. So weit ist der optische Eindruck davon nicht entfernt.

Damit das Addon auch zum Pflichtkauf für alle EQ2-Profis wird, hat der Hersteller die Levelbegrenzungen parallel zur Landschaft in die Höhe getrieben. Spielerfiguren können nun Level 70 erreichen und Gilden Stufe 50. Schön, dass es nun auch möglich sein wird, die Figuren mit Hüten auszustatten. Für mehr Power sorgen bessere Waffen und ein neues Nebenskill-System.

EverQuest II - Kingdom of Sky
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Thomas Richter


EverQuest-II---Kingdom-of-Sky


EverQuest-II---Kingdom-of-Sky


EverQuest-II---Kingdom-of-Sky


EverQuest-II---Kingdom-of-Sky


Thomas Richter am 12 Feb 2006 @ 15:46
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen