GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Haunted: First Look

Personal Computer 
Hersteller: Deck13 Interactive
Publisher: dtp
Genre: Adventure und Rollenspiel: Adventure
Entwickler Deck 13 arbeitete bis kürzlich nicht nur für dtp an dem Rollenspiel Venetica, sondern kehrt mit Haunted zu seinen Ursprüngen - dem Adventure-Genre - zurück. Ob die Ankh-Macher mit Haunted ebenfalls einen Hit landen werden? Auf der GamesCom wurde uns eine bereits weit fortgeschrittene Version präsentiert.

Während euch in Ankh noch staubtrockener Wüstensand um die Nase wehte, geht es in Haunted in die klassische Zeit der Gruselgeschichten. Als Spieler schlüpft ihr in die Rolle von Mary, einem Strassenkind Londons im 18. oder 19. Jahrhundert. Erst kürzlich hat Mary bei einem tragischen Zugunglück ihre kleine Schwester Emily verloren, seitdem wird sie von unheilvollen Albträumen geplagt, die sie nicht mehr loslassen. Lebt Emily vielleicht doch noch? Hätte Mary das Zugunglück verhindern können? Die Träume und Visionen lassen ihr keine Ruhe und so begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise, die euch nicht nur in das finstere London des vorletzten Jahrhunderts schickt, sondern euch unter anderem auch das Fürchten in Transsylvanien und Schottland beibringt. Auch ein Sumpf, in dem noch weitaus schrecklichere Gestalten ihr Dasein verbringen, darf in Haunted natürlich nicht fehlen.

Im Laufe der Story trifft Mary auf insgesamt sechs Geister, die ihr nicht nur wortreich zur Seite stehen, sondern ebenfalls aktiv in das Spielgeschehen eingreifen können. Direkt am Anfang trefft ihr auf Captain Oscar, dem Geist eines Piraten, der zu Lebzeiten darauf begierig gewesen war, endlich einmal ein feindliches Schiff zu versenken. Sein Problem: Gleich beim Auslaufen aus dem Hafen wurde sein Kahn auf den Grund des Meeres geschickt. Als nörgelnder Pirat steht er euch fortan im Spiel hilfreich zur Seite und gibt auch den einen oder anderen Tipp zur Lösung eines Rätsels - je nachdem wie oft ihr ihn nervt. Alle sechs Geister in Haunted, die ihr kennen lernt und in euer Inventar aufnehmt, können sich nicht nur untereinander an die Gurgel gehen, sondern lassen sich auch wie ein ganz normaler Gegenstand aus dem Inventar mit anderen Gegenständen kombinieren. Auf diese Weise entstehen ganze Rätselketten.

Jeder Geist hat eine bestimmte Fähigkeit, die ihr euch zunutzemachen müsst. Der bereits erwähnte Captain Oscar kann beispielsweise alles Mögliche anfassen und schreckt auch nicht vor Feuer oder unter Strom stehenden Schaltern und Hebeln zurück. Der Flaschengeist Konfuzius hingegen kann sich in drei Aggregatszustände - Wasser, Eis und Dampf - verwandeln. Wenn er sich beispielsweise in Wasser transformiert und jemand ihn trinkt, kann man über die betroffene Person willenlos verfügen. Aber auch der inquisitionssüchtige Papst, die Meerjungfrau Lou - sie wurde als Goldfisch geboren, erlitt aber durch einen tragischen Unfall in ihrem Aquarium einen Stromschlag - und der Freiheitskämpfer William Wallace spielen im Verlauf immer wieder eine wichtige Rolle. Einzig und alleine der transsylvanische Wolf stellt eine Besonderheit dar. Als Einziger der Geister kann er direkt per Mauszeiger gesteuert werden. Typischer Deck 13-Humor: Tagsüber verwandelt sich der Wolf in einen klagesüchtigen Rechtsanwalt.

Haunted
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Alexander Boedeker


Haunted


Haunted


Haunted


Haunted


Alexander Boedeker am 22 Sep 2009 @ 16:17
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen