GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Hot Dogs Hot Girls: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Fuzzyeyes Studio
Publisher: TREND Redaktions- und Verlagsgesellschaft
Genre: Strategie: Wirtschaft
Hot Dogs haben die meisten zum Fressen gern, Hot Girls sicher auch. Der Titel, der beides hat - heisse Hunde und heisse Bräute -, nennt sich schlichtweg Hot Dogs Hot Girls. In der Wirtschaftssimulation aus dem Hause Fuzzy Eyes Studios ist es euer Ziel, eine beliebte und florierende Fastfood-Kette aufzubauen. Wir haben uns die Vorabversion mal vorgeknöpft.

Erste Schritte

Nach einer auffallend langen Installation und einer notwendigen Registrierung landet ihr schliesslich im Hauptmenü. Um euch mit dem Spiel und der Steuerung vertraut zu machen, solltet ihr das Tutorial absolvieren, das in die Bereiche Navigation, Geschäft eröffnen, Personalarbeit und Interface aufgeteilt ist. Eine nette Dame am unteren Bildschirmrand erklärt euch dann in den nächsten paar Minuten, wie sich Hot Dogs Hot Girls spielt und gibt nebenbei einige Tipps für die Zukunft. Allerdings scheint diese sehr schüchtern zu sein, da sie keinen Ton heraus bringt. Einzig und allein ein Textkasten wird eingeblendet, der euch das Spiel erklärt.

Neueröffnung

Bevor ihr euer erstes Fast Food-Restaurant eröffnen könnt, sucht ihr euch eine von drei Städten aus. Soll es New York, Seattle oder Los Angeles sein? Die Städte bieten jeweils sechs Stadtteile, die sich nur wenig voneinander unterscheiden. So gibt es im sonnigen L.A. eine Strandpromenade, New York besitzt dafür ein Hafengebiet. In der Stadt-Ansicht könnt ihr euch die verschiedenen Stadtteile etwas näher anschauen und einige Informationen über die Konkurrenz einholen, von der nämlich schon einige Restaurants vorzufinden sind. Gebäude, an denen Sternchen aufsteigen, stehen zum Kauf bereit, das nötige Geld vorausgesetzt.

Sex sells

Sobald ihr euer Konto um einige Tausender erleichtert habt, seid ihr auch schon stolzer Besitzer eines Restaurants. Damit die Investition nicht für die Katz war, muss erstmal einiges an Einrichtung und Personal her. Hier kommt euer schicker PDA zum Einsatz. Über das kleine Stück Elektronik kauft ihr nicht nur die nötige Ausstattung (Kühlschrank, Friteuse, Kaffeemaschine), sondern stellt auch Personal ein. Hier kommen die namensgebenden Hot Girls zum Einsatz. Ihr sollet euch vor dem Einstellen der Schönheiten aber deren Profil genauer anschauen. Die haben nämlich verschiedene Charaktereigenschaften und Fähigkeiten und zicken gerne auch mal rum. Für die heissen Feger könnt ihr dann auch neue Kleidung, Schuhe und Schmuck kaufen. Von angemessenen bis hin zu aufreizenden Outfits hat der Händler eine Menge an Mode zu bieten. Aber Vorsicht: nicht in jedem Stadtgebiet sind Girls im sexy Outfit erwünscht!

Hot Dogs Hot Girls
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Carlos Mancebo


Hot-Dogs-Hot-Girls


Hot-Dogs-Hot-Girls


Hot-Dogs-Hot-Girls


Hot-Dogs-Hot-Girls


Carlos Mancebo am 21 Mrz 2006 @ 08:16
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen