GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Legend - Hand of God: First Look

Personal Computer 
Hersteller: Master Creating
Publisher: dtp
Genre: Action: Rollenspiel
In einem Hamburger Studio wird emsig an einem Hack-and-Slay-Abenteuer gewerkelt, das im Herbst auf dem Markt kommen soll. Legend - Hand of God soll das gute Stück heissen und zielt vor allem auf die Freunde unkomplizierter Action ab, die Diablo rauf und runter gespielt haben. Denn bis ein neuer Rollenspiel-Blockbuster vom Schlage eines Diablos erscheint, wird man jede Menge Futter brauchen, um sich die Wartezeit zu versüssen.


Der Publisher dtp entertainment AG aus Hamburg wird sich im September 2007 mit einem Ausflug in das Hack 'n' Slay-Genre versuchen, welches seinem Vorbild zwar in gewisser Weise ähnelt, aber auch einige witzige Eigenheiten mit sich bringt. Vieles wird hier vor allem im Detail zur Geltung kommen. Dabei ist die Story im typischen Fantasy-Genre angesiedelt und erzählt mehr oder weniger die Geschichte eines Reisenden zum Showdown von Gut und Böse nach. Gerade erst wurde Targon, so der Name des Protagonisten, zum Mitglied des Ordens der heiligen Flamme ernannt, schon muss er mit ansehen, wie der Glaubensbund ausgelöscht wird. Sie stellten sich einer Horde Dämonen in den Weg, die den Untergang der Menschheit heraufbeschwören wollte. Um die Invasion der Dämonen aufzuhalten, muss Targon die Hand Gottes finden, einem mächtigen Artefakt, deren einzelnen Teile weit über das Land Aris verstreut worden sind. Ganz allein ist Targon dabei nicht: eine reichlich vorlaute Lichtelfe begleitet ihn auf seiner langen Reise durch das Land, das durchsetzt ist von dunklen Wäldern, kleineren Städten und düsteren Dungeons. Die Palette der Feinde reicht dabei von kleinerem Gewürm über Wölfe bis hin zu riesigen Ogern und mächtigen Trollen. Da kommt einem pragmatischen Helden wie Targon jede Hilfe recht.

Legend - Hand of God Bild
Originellerweise steuert der Spieler dabei sowohl die Elfe, als auch den Helden. Das ist auch gar nicht so kompliziert, wie es sich anhört, denn die Lichtelfe ist gleichzeitig Mauspfeil, Verbündeter und Lichtquelle, mit der man auch entlegenere Winkel absuchen kann. Auch vor bösen Überraschungen, die in dunklen Ecken auf Opfer lauern, warnt das kleine, aber freche Helferlein den Spieler. Sehr angenehm ist es auch für Targon, dass er auf diese Weise nicht erst jeden Winkel eines Labyrinths absuchen muss, um verborgene Truhen oder Gegenstände zu finden. Die Elfe sorgt für ausreichend Licht und kann Hinweise zum Weiterkommen geben. So ganz nebenbei gibt die Elfe auch schöne Licht- und Schatteneffekte von sich, wenn sie durch das Terrain schwebt. Den Rest erledigt die obligatorische Kameraschwenk- und Zoomfunktion.

Legend - Hand of God
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Martin Weber


Legend---Hand-of-God


Legend---Hand-of-God


Legend---Hand-of-God


Legend---Hand-of-God


Martin Weber am 07 Jun 2007 @ 07:40
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen