GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Memento Mori 2: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Centauri Production
Publisher: dtp
Genre: Adventure und Rollenspiel: Adventure
Das Adventure Memento Mori aus dem Jahr 2008 sahnte bei uns fette 8.5 Punkte ab. Zwar war das Abenteuer für Profis zu anspruchslos und konnte auch hinsichtlich der Animationen nicht überzeugen, doch die ansonsten stimmungsvolle Grafik und die verschiedenen Enden sowie die fesselnde Handlung begeisterten uns und offenbar auch viele andere Spieler. Centauri Production werkelt seit geraumer Zeit an einem Nachfolger. Wir durften anhand einer frühen Version einen ersten Blick auf den zweiten Teil wagen.

Gedenkt eurer Sterblichkeit noch einmal!

Die Helden aus dem ersten Teil sind auch diesmal vertreten: Nach den Geschehnissen des ersten Teils haben Lara und Max geheiratet. Sie befinden sich in den Flitterwochen in Südafrika, doch die Romantik wird jäh unterbrochen, als Lara einen Anruf ihres Vorgesetzten von Interpol aus Lyon erhält. Max, der sich allmählich von den psychischen als auch physischen Wunden zu erholen scheint und mittlerweile als Maler surrealistischer Bilder sein Geld verdient, begleitet seine Gattin. Lara soll sich auf die Jagd nach Kunstdieben machen, denn eine wertvolle Reliquie wurde gestohlen. Bereits nach kurzer Zeit scheint die Suche erfolgreich zu sein. Bei einer wilden Verfolgungsjagd passiert jedoch Schreckliches. Bei einem Unfall stirbt einer der Ganoven, doch Max wird aus dem Wagen geschleudert und stürzt einen Abhang hinunter. Unauffindbar, wird er schliesslich für tot erklärt.

Laras Trauer kann nur kurz währen, denn ihre Bosse erwarten von ihr, dass sie rasch am nächsten Fall arbeitet. Zudem gibt Lara die Hoffnung nicht auf, weil Max' Leiche nach wie vor nicht gefunden wurde. Vielleicht ist er ja doch noch am Leben? Lara macht erste Entdeckungen, bei denen Hoffnung aufkeimt, dass ihr geliebter Max doch noch unter den Lebenden weilt, auch wenn nicht alle Anzeichen positiver Natur sind. Mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten, denn schliesslich wird auch diesmal die Handlung einen wesentlichen Teil des Spielspasses in Memento Mori 2 ausmachen.

Die Entwickler scheinen ihrer Linie treu zu bleiben. Sowohl beim Vorgänger als auch bei AlternativA war der Schwierigkeitsgrad auf eher seichtem Niveau. Man konzentrierte sich mehr auf das Erzählen der wendungsreichen Geschichten und liess dafür den Anspruch sinken. So waren beide Spiele bislang eher als interaktive Geschichtserzählungen, denn als fordernde Rätseleinlagen erfolgreich. Und diesen Weg wird Centauri Production auch in Memento Mori 2 augenscheinlich nicht verlassen. Die von uns gelösten Knobeleinlagen gehörten nicht zu den schwierigsten ihres Genres. Man verlässt sich weitestgehend wohl auf Inventarrätsel, die sich in unserer Testphase problemlos lösen liessen. Hin und wieder mussten wir ein Objekt im Inventar auseinandernehmen, um an ein weiteres, dringend benötigtes Stück zu gelangen. Gleichwohl darf man nicht vergessen, dass wir es mit einer früheren Version zu tun haben. Noch existieren keine von Menschen gesprochenen Textpassagen und es gibt beispielsweise Platzhalter für die Zwischensequenzen.

Memento Mori 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow


Memento-Mori-2


Memento-Mori-2


Memento-Mori-2


Memento-Mori-2


Markus Grunow am 21 Dez 2011 @ 10:57
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen