GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Neverwinter Nights 2: First Look

Personal Computer 
Hersteller: Obsidian Entertainment
Publisher: Atari
Genre: Adventure und Rollenspiel: Rollenspiel
Neverwinter Nights bekam bei seiner Veröffentlichung von der Fachpresse gute Noten. Doch wie erfolgreich das Spiel letztlich aufgrund der sich entwickelnden Community sein würde, hätte wohl kaum jemand für möglich gehalten, nicht einmal die Entwickler von Bioware selbst. Zahlreiche Szenerien wurden von den Fans erstellt und liessen das Spiel langfristig auf den Festplatten von Rollenspielfans verweilen. Noch heute arbeiten fleissige Köpfe an neuen Abenteuern.

Mittlerweile zeichnet Obsidian für die Entwicklung des Nachfolgers verantwortlich, welcher voraussichtlich im September dieses Jahres von Atari veröffentlicht wird. Faerun braucht eure tapferen Heldentaten. Der Norden wird von einem neuen Feind bedroht. Um das Reich zu retten, geht ihr mit mehreren Gefährten auf Reisen. Dabei werden rasch Erinnerungen an den Klassiker Baldur's Gate wach, denn die Mitglieder eurer maximal vierköpfigen Gruppe haben allesamt enormen Gesprächsbedarf und zeigen offenherzig ihre Gefühlslage. Da kommt es sogar vor, dass euch einzelne Begleiter irgendwann verlassen, wenn sie mit eurer Vorgehensweise nicht einverstanden sind.

Die brandneue 3D-Engine wird euch eine gänzlich andere Neverwinter Nights-Erfahrung bieten. Shader-Techniken, Polygon-Vielfalt und sehr moderne Tiefen-Unschärfe-Effekte verleihen den Umgebungen erheblich mehr Atmosphäre. Dafür werden auch die mit viel Detailtreue arbeitenden Grafiker sorgen, denn insbesondere die geografischen Details der Spielwelt glänzen mit Abwechslungsreichtum. Viele warme Farben lassen eine sommerlich, schick organisch erscheinende Landschaft vor euren Augen entstehen. Ganz anders als im ersten Teil, als die Kachel-Grafiken speziell in Aussenwelten alles andere als hübsch anzusehen waren. Diesmal sind die Grafiker zumindest ausserhalb von Höhlen oder Häusern nicht an feste Vorgaben gebunden und können somit erheblich schönere Areale erschaffen.

Mit frei zoom- und drehbarer Ansicht lässt euch das Spiel tief in das Geschehen abtauchen. Jedes noch so kleine Detail kann somit aus nächster Nähe betrachtet werden. Noch ist nicht allzu viel bekannt über die Kreaturen- und Monstervielfalt im Spiel. Auf der offiziellen Homepage können momentan nur vier Monster begutachtet werden. Eisengolem, Knochenspinne, Troll und Zombie werden euch näher vorgestellt, samt schicker Artworks und Screenshots.

Die tolle Optik soll aber der Tradition eines communityfreundlichen Spieles keinen Abbruch tun. Erneut soll die Erstellung von neuen Abenteuern mit dem komplett überarbeiteten Toolsatz sehr einfach und komfortabel sein. Das Regelwerk der Advanced Dungeons & Dragons in der Edition 3.5 soll für fordernde Kämpfe sorgen. Erfreulich für alle Spieler, die des Wanderns müde sind, ist die Ankündigung, dass Neverwinter Nights 2 euch eine Reiseoption per Landkarte geben wird. Doch eine Parallele zu Baldur's Gate 2 ist ebenso vorhanden: Auf eurer Reise müsst ihr jederzeit mit unliebsamen Überfällen rechnen.

Neverwinter Nights 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow


Neverwinter-Nights-2


Neverwinter-Nights-2


Neverwinter-Nights-2


Neverwinter-Nights-2


Markus Grunow am 08 Jul 2006 @ 00:14
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen