GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Penumbra - Black Plague: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Frictional Games
Publisher: Paradox Interactive
Genre: Adventure und Rollenspiel: Adventure
Bei der Vorstellung des Paradox-Line-ups für 2008 konnten wir uns einen ersten Eindruck vom zweiten Teil des Horror-Games Penumbra machen. Entwickler Frictional Games will damit den eingeschlagenen Weg noch weitergehen und ein interessantes Spiel kreieren.

Wo ist Philipp?

Im ersten Teil der Penumbra-Reihe habt ihr Philipp auf der Suche nach Informationen zum Tod seiner Mutter begleitet. Am Ende seiner Reise ist die Sissi, wie die Entwickler ihren Protagonisten liebevoll beschreiben, in eine ausweglose Situation geraten und verlor das Bewusstsein. In Black Plague wacht ihr unwissend in einem Kerker auf, den es zunächst zu verlassen gilt. Gesteuert wird Philipp wie im klassischen Shooter aus der ersten Person. Ferner stehen euch wie bereits im Vorgänger viele Möglichkeiten zur Verfügung, die Umwelt zu nutzen. Die ausgefeilte Physik-Engine lässt euch Objekte aufeinanderstapeln und herumschleudern. Alles, was nicht niet- und nagelfest ist, kann und muss stellenweise auch genutzt werden.

Frictional Games will mit Black Plague noch einen Schritt weitergehen. War es im Vorgänger schon möglich, das gesamte Spiel ohne Waffeneinsatz zu absolvieren, wurden Waffen nun komplett abgeschafft. Die Entwickler erschaffen dadurch eine beklemmende Atmosphäre, da ihr immer in einer unterlegenen Rolle seid. Zwar werden euch nur selten Gegner über den Weg laufen, aber wenn ein Gegenspieler das Feld betritt, ist die Spannung gross.

Den grössten Teil des Spiels seid ihr damit beschäftigt, Rätsel zu lösen, um den weiteren Weg aus dem Gefängnis zu finden. Dazu gesellt sich bald eine seltsame Stimme im Kopf, die bekämpft werden muss. Clarence, wie er sich nennt, hat volle Kontrolle über die audiovisuellen Signale, die im Gehirn Philipps ankommen, und kann somit steuern, was ihr seht und hört. Das äussert sich unter anderem darin, dass plötzlich Türen verschwinden oder ihr vor einer unsichtbaren Wand steht. Der Verlust der Kontrolle dieser Sinne verschärft die Spannung ungemein und Clarence entwickelt sich zu einem liebevollen, aber gefährlichen Sidekick.

Penumbra - Black Plague
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Patrik Nordsiek


Penumbra---Black-Plague


Penumbra---Black-Plague


Penumbra---Black-Plague


Penumbra---Black-Plague


Patrik Nordsiek am 30 Dez 2007 @ 08:22
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen