GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Pool of Radiance 2: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Genre: Adventure und Rollenspiel: Rollenspiel
Immer wieder ziehen neue Helden in die Ferne hinaus um das Unrecht, das Böse in der grossen weiten Welt zu bekämpfen. So ist es auch diesmal wieder. Nämlich beim Spiel

Pool of Radiance 2: Ruins of Myth Drannor

. Nachfolger des legendären Pool of Radiance, das schon vor 12 Jahren für Furore sorgte. Grafisch top und auf dem neuesten Stand.



Story

Auch die Story, wie es bei den Rollenspielen meist der Fall ist, weis zu überzeugen. Das Spektakel beginnt 10 Jahre nachdem der erste Pool of Radiance zerstört wurde. Zuerst wird man vom Elminster, einem legendären Zauberer, in die Ruinen der Stadt Myth Drannor geschickt um eine verschollene Gruppe von Abenteurern aufzusuchen. Als man an den Ort findet macht man eine schreckliche Entdeckung. Ein zweiter Pool of Radiance ist entstanden und verwandelt alle Kreaturen, die in ihre Nähe, kommen in untote Bestien. Man über nimmt das die Rolle des Anführers der Gruppe, die in Pool of Radiance 6 Helden umfasst. Doch die Heldenzahl wird während des Spielverlaufs steigen. Und man ist dann in der Lage auch 3 neue Charaktere zu erschaffen. Dazu gehört der Barbar, der Mönch und der Hexer. Über den weiteren Verlauf der Kämpfer kann man selbst bestimmen. Ob der Kämpfer genug Punkte zum Aufstieg zu einem Level 2 Kämpfer hat, oder ob er die Klasse wechseln soll liegt in der Hand des Spielers.

In Ruins of Myth Drannor gib es so, 16 Stufen, zu denen ein Krieger aufsteigen kann. Es liegt aber auf der Hand das die Multikönner, di z.B. Zauberer, Mönch und Barabar gleichzeitig sind, für den Spieler interessanter sind als nur 'Einzelkönner'. Fakt ist auch das die Diebe, Zauberer auf einer hohen Stufe sehr stark sind/werden können. Das wird aber mit stärker werdenden Gegner ausgeglichen. Das heisst der Gegner passt sich deiner Spielstärke an. Ist also auch Einsteigerfreundlich. Hier die Eigenschaften der Figuren die man bestimmen kann:
Stärke, Geschicklichkeit, Ausdauer, Weisheit, Intelligenz, Charisma

Kampf

In den Rollenspielen spielen ja auch immer die Kämpfe eine wichtige Rolle. Deshalb spielt auch die ganze Geschichte mehr oder weniger rings um bzw. in den Ruinen von Myth Drannor, wo es jede Menge Monster und Feinde aller Art hat. Damit nicht genug. Man kann während den Missionen, noch so eine Art Untermissionen erfüllen, die durch die Gespräche im Multiple -Choice Modus stattfinden. Dies lohnt es sich zu erledigen. Denn die Helden sammeln Erfahrungspunkte oder wichtige Gegenstände, wie Waffen. Das ergattern von Ausrüstungsgegenständen kann auch nach dem Kampf erfolgen. Einfach den toten Gegner beklauen. Der Kampfmodus selbst ist recht einfach. Sobald sich ein Kampf abzeichnet schaltet das Spiel vom Echtzeit- in den Rundenbasierenden Modus. Man kann, wie bei es den meisten Rollenspielen der Fall ist, ein Attacke ausführen oder den Standort der Figur(en) verändern. Für den Spielzug muss man/gerät man nie in Hektik, da sich die Dauer variabel einstellen lässt.

Pool of Radiance 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


Pool-of-Radiance-2


Pool-of-Radiance-2


Pool-of-Radiance-2


Pool-of-Radiance-2


Admin am 09 Mrz 2005 @ 03:57
oczko1 Kommentar verfassen