GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Project IGI 2 - Covert Strike: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Innerloop
Publisher: N/A
Genre: Action: 3D-Shooter
Taktikshooter haben derzeit Hochkonjunktur. Im Team gegen einen gemeinsamen Gegner vorzurücken ist für viele Spieler zur Freizeitbeschäftigung geworden. So tummeln sich täglich Tausende begeisterte Fans auf den Online-Servern der beliebtesten Ego-Taktik-Shooter, um ihrem Hobby nachzugehen. Momentan werkelt die Spieleschmiede Innerloop kräftig an der Fertigstellung von

Project I.G.I. 2

und die Chancen stehen nicht schlecht, dass ein weiteres Shooter-Glanzlicht dabei herauskommt - auch für Freunde einer gepflegten Solo-Partie.



Nach der Veröffentlichung des Vorgängers gab es kritische Stimmen, welche die schwache künstliche Intelligenz bemängelten. Das Gameplay war für viele Käufer viel zu actionlastig ausgefallen, man hatte sich von Project I.G.I. seinerzeit wesentlich mehr versprochen. Die Entwickler haben sich die Protestlaute offenbar sehr zu Herzen genommen. Bereits frühzeitig gaben sie bekannt, dass viel Arbeit in eine neue Spielmechanik gesetzt worden ist.

Die Grundlage des Spielablaufs hat sich dabei nicht geändert. Nach wie vor übernehmt ihr die Rolle der "Ein-Man-Armee" David Jones, einem Mitglied der Organisation IGI. Erneut werdet ihr mit Geheimaufträgen konfrontiert, die euch in die Unterschlüpfe von Waffenhändlern, Terroristen oder Drogendealern führen. Mehrere Zwischensequenzen führen die Geschichte weiter und sorgen für viel Atmosphäre. Während im ersten Teil des Spiels aber die pure Ballerei weitestgehend im Vordergrund stand, die KI der feindlichen Einheiten jedoch eher als mangelhaft zu bezeichnen war, sind nun einige Verbesserungen seitens der Entwickler versprochen worden. So sollen die Computergegner nun den Spieler besser aufspüren können und sich bei Beschuss realistischer verhalten. Wird ein Teamkollege von uns mit einem Scharfschützengewehr erledigt, wird der direkt daneben stehende Kamerad jetzt sofort in Deckung gehen und sich nicht mehr stupide abknallen lassen.

Die meiste Arbeit stecken die Programmierer in die Neustrukturierung der künstlichen Intelligenz. Durch einen Level zu schleichen hat dabei eine grosse Bedeutung gewonnen. Dabei müsst ihr jetzt viel mehr auf eure Bewegungen achten als noch in der Vorgänger-Version. Feinde werden euch auch an verursachten Geräuschen orten können. Somit sollte man jetzt auch auf die Untergründe achten, bevor man achtlos durch einen Gang rennen will. Auch der Schatten der Spielfigur sollte beachtet werden. Wer vor einer Lichtquelle herhuscht, kann sich durch einen an die Wand geworfenen Schatten genauso verraten, wie jemand, der auf einem Dach steht und dabei einen Schatten auf den Boden wirft, den die Sonne im Rücken verursacht. Um die Aufmerksamkeit der Wachen von sich zu lenken, können aber zum Beispiel Gegenstände in eine andere Ecke geworfen werden.

Project IGI 2 - Covert Strike
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


Project-IGI-2---Covert-Strike


Project-IGI-2---Covert-Strike


Project-IGI-2---Covert-Strike


Project-IGI-2---Covert-Strike


Admin am 09 Mrz 2005 @ 04:02
oczko1 Kommentar verfassen