GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Sherlock Holmes - Die Spur der Erwachten: First Look

Personal Computer 
Hersteller: Frogwares
Publisher: Frogster Interactive Pictures AG
Genre: Adventure und Rollenspiel: Adventure
Nach bereits zwei gelösten Fällen gehen der Meisterdetektiv Sherlock Holmes und sein Freund Dr. Watson an ein neues Abenteuer heran. In Kürze schon wird das Spiel veröffentlicht, wir haben für euch bereits einen kurzen Einblick ins Spielgeschehen werfen können.

Es verschwinden Menschen von einem Tag auf den anderen spurlos. Dies aber nicht nur in England, der Schrecken breitet sich aus. Unser Meisterdetektiv soll nun herausfinden, wohin diese Menschen verschwanden, wer sie entführte und warum. Bei seiner Suche nach der Wahrheit reist er mit Doc Watson in die Schweiz, nach Schottland und sogar nach Louisiana. Schnell wird die Cthulhu-Sekte verdächtigt, für das Verschwinden dieser Menschen verantwortlich zu sein.

Sherlock Holmes startet seine Nachforschungen natürlich von der Baker Street aus. So weit nichts Neues. Jedoch findet ihr ihn nun in einer 3D-Grafik-Welt vor und steuert ihn aus der Ego-Perspektive. Das gibt dem Spiel eine gänzlich neue Atmosphäre und zusätzliche Spannung. Hin und wieder könnt ihr auch Doc Watson übernehmen und mit ihm die Tatorte untersuchen.

Grafisch zeigt sich das Spiel im Vergleich zum Vorgänger weiterentwickelt, allerdings wirkt die Umgebung nach wie vor noch sehr trist. Die Hintergründe sind anständig gestaltet und farblich schön anzusehen. Doch was aber ist ein schöner Hintergrund, wenn der Rest nicht ganz zufriedenstellend ist. Gemeint sind die unspektakulären Strassen Londons. Nicht nur heutzutage ist der Verkehr dort enorm, auch früher war auf den Straßen mehr zu sehen als nur ein paar Kutschen, einige Strassenverkaufsstände und vereinzelte Passanten. Da fehlt dann doch noch ein wenig das Flair der damaligen Zeit.

Bei der Untersuchung diverser Gegenstände, die euch weiterhelfen sollen, wird angezeigt, was ihr anklicken könnt. Das Hand-Symbol, das ihr ja schon aus anderen Spielen kennt, zeigt euch an, welchen Gegenstand oder gar welche Inschriften ihr euch genauer anschauen könnt. Jedoch muss man sehr genau vorgehen, sonst entgeht einem womöglich etwas. Es ist gelegentlich recht deprimierend, da man nicht genau weiss, welcher Gegenstand nun wirklich wichtig sein könnte; eine Hilfsfunktion wie in Geheimakte Tunguska gibt es leider nicht.

Solltet ihr die Holmes-typische Lupe benötigen, gelangt ihr mit einem Rechtsklick ins Inventar. Dort liegt unter anderem auch ein Massband, um damit gefundene Schuhabdrücke abzumessen. Gegenstände, die im Inventar liegen, könnt ihr mit der Lupe genauer betrachten, miteinander kombinieren oder aber ihr nutzt sie direkt für euren Spielverlauf. Praktisch ist, dass im Inventar auch diverse Unterlagen zur Wiedereinsicht abgelegt werden. Mitschnitte von Dialogen könnt ihr somit noch einmal anhören. Besonders angenehm ist jedoch eine Umgebungskarte, auf der Orte, die ihr bereits aufgesucht habt, nochmals mit einem Mausklick besucht werden können.

Sherlock Holmes - Die Spur der Erwachten
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow


Sherlock-Holmes---Die-Spur-der-Erwachten


Sherlock-Holmes---Die-Spur-der-Erwachten


Sherlock-Holmes---Die-Spur-der-Erwachten


Sherlock-Holmes---Die-Spur-der-Erwachten


Markus Grunow am 21 Nov 2006 @ 07:27
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen