GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

TORN: Preview

Personal Computer 
Hersteller: N/A
Publisher: N/A
Genre: Adventure und Rollenspiel: Rollenspiel
Wenn Black Isle ein neues RPG entwickeln, dann horcht die Fangemeinde dieses Genres auf, denn bisher produzierte das Team nur absolute Überflieger. TORN lautet der Name des aktuellen Projektes und es soll das Beste aus Planescape Torment, Baldur`s Gate, Icewind Dale und natürlich Fallout in sich vereinen. Ob dies gelingt werden wir erst Ende des Jahres erfahren aber wie es momentan um die Entwicklung steht und was euch erwartet erfahrt ihr hier.



Die einzelnen Projektteams von Black Isle haben in den letzten Jahren das RPG Genre, nachdem es zwischenzeitlich praktisch tot war, wieder zum Leben erweckt. Nachdem man mit Fallout die Herzen von vielen Fans erobert hat, hat man vor nunmehr gut drei Jahren mit Baldur`s Gate RPGs wieder massentauglich gemacht und so eine Flut an Neuentwicklungen losgetreten. In der Zwischenzeit sind wir wieder so weit, dass sich Rollenspieler vor interessanten Neuheiten kaum noch retten können. Neben Neverwinter Nights, an dem ebenfalls Black Isle arbeitet, Pool of Radiance 2 und Morrowind: Elder Scrolls 3 gehört TORN zu den grossen Hoffnungsträgern der nächsten 12 Monate.

Mit TORN wollen Black Isle an die grossen bisherigen Erfolge anknüpfen und das Beste aus ihren bisherigen Titeln vereinigen. So soll das Game die Spieltiefe von Planescape Torment, die motivierenden Kämpfe von Icewind Dale, das mit Baldur`s Gate eingeführte pausierbare Echtzeit-Kampfsystem und das S.P.E.C.I.A.L. Regelsystem, das aus den Fallout Titeln bekannt ist, bieten. Gerade der letzte Punkt ist entscheidend, denn es bedeutet, dass für TORN nicht die AD & D Lizenz herhalten muss, sondern eine komplett eigenständige Welt entwickelt wird. Besonders aus diesem Grund dauert die Entwicklung auch länger als bei anderen Titeln von Black Isle.

Zudem sind auch die Tage der alten Infinity-Engine, die letztmalig in Baldur`s Gate 2: Throne of Bhaal verwendet wurde, endgültig gezählt. Während für Neverwinter Nights eine eigene 3D-Engine entwickelt wurde, hat man für TORN die LithTech-Engine von Monolith lizensiert.

Auf dem Papier sieht das alles nach einem sicheren Tophit aus aber ein gutes RPG steht und fällt mit seiner Story und gerade die wird von Fans jetzt schon mit Argusaugen betrachtet.

TORN
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


TORN


TORN


TORN


TORN


Admin am 09 Mrz 2005 @ 04:52
oczko1 Kommentar verfassen