GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Titan Quest: First Look

Personal Computer 
Hersteller: Iron Lore Entertainment
Publisher: THQ
Genre: Action: Rollenspiel
Man nehme das Spielprinzip von Diablo II, optimiere dieses, füge es in eine Spielwelt der Antike ein und vermenge das alles mit der neusten Videospiel-Technologie - heraus kommt

Titan Quest

. Wir haben uns das Erstlingswerk von Iron Lore Entertainment auf der Games Convention genauer zeigen lassen.

Die Titanen sind los! Und weil diese uralten Götter im Streit mit den aktuellen Gottheiten liegen und zudem mächtig sauer sind, müssen wieder mal sterbliche Helden herhalten und das Schicksal aller entscheiden. Auf der Suche nach einem Weg, die Titanen wieder zu verbannen, müsst ihr euch durch eine Welt der griechischen und ägyptischen Mythologien schlagen.

Spielerisch finden sich Diablo-Veteranen sofort zurecht: Aus einer isometrischen Draufsicht steuert ihr euren Helden mit der Maus, vermöbelt und verzaubert Gegnerhorden, sammelt Gegenstände und Erfahrungspunkte und dürft bei einem Level-Up Fertigkeiten und Attribute steigern. Insofern bringt das Spiel keine grossen Neuerungen zum Action-Rollenspiel; das macht aber nichts, denn altbewährte Tugenden werden übernommen, ausgebaut und hübsch verpackt. Vor allem Letzteres fällt sofort ins Auge. Wunderschöne Landschaften und geschmeidige Animationen sollen dafür sorgen, dass sich das Ganze schon fast wie ein interaktiver Film spielt, so Chefentwickler Brian Sullivan. Und viele Details fallen erst nach einiger Zeit auf, etwa die Ragdoll-Effekte, die Gegner realistisch fallen lassen, das Gras, das sich geschmeidig wiegt und sogar von Zaubersprüchen in Wallung gebracht wird, oder die Echtzeitschatten, die es selbst bei herunterfallenden Items gibt. Apropos Items, bei

Titan Quest

sollen Gegner genau die Gegenstände fallen lassen, die sie auch tragen. Es gibt also bei Fledermäusen keine Plattenpanzer mehr, dafür verliert der Boss-Gegner aber auch schon mal sein cooles Megaschwert.

Natürlich darf ein Mehrspielermodus nicht fehlen und so soll es die Möglichkeit geben, die Geschichte mit mehreren Freunden gemeinsam durchzuspielen. Überlegt wird hier unter anderem, aus aktuellen MMORPGs bekannte Loot-Regeln einzuführen, so dass Streit um die wertvollsten Items hoffentlich gar nicht erst aufkommt. Verzichten müssen die Fans allerdings aller Voraussicht nach auf einen Player-versus-Player-Modus. Da

Titan Quest

das erste Spiel von Iron Lore Entertainment ist, steht noch keine Server-Struktur wie Blizzards Battle.net zur Verfügung. Und da die Entwickler keine unsicheren Server haben wollen, soll vorerst auf PvP verzichtet werden. Brian Sullivan ist aber zuversichtlich, dass es ein

Titan Quest 2

geben wird, das diese Lücke schliesst!

Titan Quest
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Jan Gieseler


Titan-Quest


Titan-Quest


Titan-Quest


Titan-Quest


Jan Gieseler am 27 Aug 2005 @ 15:38
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen