GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

TrackMania 2 - Canyon: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Nadeo
Publisher: Ubisoft
Genre: Simulation und Sport: Fun Racer
Korkenzieher kontra Bodenblech: Nadeo führt mit gepimpter Grafik das erfolgreiche Rennspiel TrackMania in die zweite Runde. Steilkurven, Loopings, verdrehte Fahrbahnen - alles wie gehabt. Was macht den zweiten Teil aus?

Verglichen mit heutigen grafischen Standards wirkt TrackMania eher altbacken. Optisch kein Vergleich mit den aufgemotzten Rennspielen aus der Need for Speed-Reihe, und sicher auch kein visuelles Highlight wie DiRT 3. Der französische Entwickler Nadeo konnte seit 2003 bereits stolze acht TrackMania-Ableger und teils kostenlose Erweiterungen fertigstellen. Das Interesse der Fans bleibt ungebrochen. Grafisch gibt es bis heute keine wirklich nennenswerten Verbesserungen - die Ausfahrt ins Jahr 2011 hat Nadeo bisher verpasst. Grafische Finesse braucht das Spiel anscheinend auch nicht, denn die Serie lebt von der rasanten Geschwindigkeit, von den spektakulären Strecken und vom aktiven Engagement seiner fast 10 Millionen Spieler, für die nur eines zählt: im Online-Modus Streckenrekorde brechen!

Alles wird neu! Oder doch nicht?

Über 200 Fahrzeuge können im Online-Modus gleichzeitig auf einer Strecke unterwegs sein. Wer da katastrophale Massenkarambolagen erwartet, wird, anders als bei einer richtigen Fahrsimulation, enttäuscht sein. Auch der zweite Teil von TrackMania bleibt ein reiner Arcade-Funracer - Fahrzeuge kollidieren nicht mit den Kontrahenten auf der Strecke, sondern nur mit Mauern, Säulen, Felsen und Streckenbegrenzungen. Immerhin: TrackMania 2 - Canyon zeigt realistischere Crashs als zuvor, denn das Schadensmodell demoliert die Rennboliden, ramponiert die Karosserie.

Im direkten Vergleich mit älteren TrackMania-Spielen fällt zunächst einmal auf, dass TrackMania 2 - Canyon genau das Streckenpanorama darbietet, das der Name erwarten lässt. Felsen, Schluchten, Gebirge - eben einfach nur Canyons. Weniger Umgebungsvielfalt, dafür aber detailliertere und durchweg eine etwas aufgemotztere Grafik. Für das neue TrackMania hat Nadeo die Grafik-Engine durch eine Tuning-Werkstatt gejagt. Texturen wirken realistischer, weniger comichaft. Vor allem das Mehr an Bling-Bling an den Fahrzeugen fällt auf. Der Lack glänzt und reflektiert Licht stärker. Trotzdem: Völlig neu ist das, was da über den Bildschirm rollt, überhaupt nicht. Selbst im direkten Vergleich zwischen dem alten und dem neuen TrackMania fielen Laien die Unterschiede in der Grafik kaum auf. Ja, TrackMania 2 sieht besser aus. Aber nein, ein neuer Motor steckt nicht drin. Bestenfalls ein getunter.

TrackMania 2 - Canyon Bild
Bild aus Trackmania United.

TrackMania 2 - Canyon Bild
Das neue Trackmania 2 - Canyon mit aufpolierter Grafik.

TrackMania 2 - Canyon
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Thomas Richter


TrackMania-2---Canyon


TrackMania-2---Canyon


TrackMania-2---Canyon


TrackMania-2---Canyon


Thomas Richter am 07 Sep 2011 @ 21:16
oczko1 Kommentar verfassen