GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

WildStar: First Look

Personal Computer 
Hersteller: Carbine Studios
Publisher: NCsoft
Genre: Adventure und Rollenspiel: MMORPG
Bereits in wenigen Tagen verlässt NCsofts neues Online-Rollenspiel WildStar die umfangreiche Betaphase und geht in den regulären Betrieb über. Mit einem frischen und unverbrauchten Szenario, vielen neuen Ideen und reichlich Charme sowie Witz versucht man die Kunden anzulocken und sie auch zum längeren Verweilen zu überreden. Anstatt wie oftmals üblich auf ein Free-2-Play-Konzept zurückzugreifen, werdet ihr in diesem MMORPG nämlich ganz traditionell pro Monat einen bestimmten Betrag löhnen müssen, wenn ihr weiterzocken wollt. Ob jedoch kurz nach der Veröffentlichung von The Elder Scrolls Online noch genügend Platz für ein zweites kostenpflichtiges Online-Rollenspiel in diesem Jahr ist, haben wir auf einem Event in Hamburg versucht für euch herauszufinden.

Nexus: Alle Träume werden wahr

Stellt euch vor, es gäbe einen Planeten im Kosmos, der so viele Abenteuer, Schätze, Chancen und Rohstoffe bietet, dass euch ganz schwindelig würde. Ein kleines Juwel inmitten der Weite des Alls. Ein Planet, der einst als Heimat der Weltenerschaffer - eine technologisch hoch fortschrittliche Rasse namens Eldan - gedient hat, die inzwischen - aus welchen Gründen auch immer - spurlos verschwunden ist. Zurückgeblieben sind auf Nexus nur der Reichtum an all diesen genannten Möglichkeiten, die nur darauf warten, endlich entdeckt zu werden, und allerhand fieses Alien-Viehzeug. Kein Wunder, dass sich inzwischen die Bewohner des halben Universums auf den Weg gemacht haben, um ein Stückchen von diesem begehrten Nexus-Kuchen zu ergattern. In WildStar stehen sich dabei zwei verfeindete Parteien gegenüber, die sich in der Vergangenheit bis auf das Blut bekämpft haben. Auf der einen Seite treten die Verbannten an, die sich aus einem Sammelsurium von Flüchtlingen, Gesetzlosen und Söldnern zusammensetzen. Die Riege der Verbannten beherbergt eine ganze Reihe von Völkern wie die Menschen, die versteinerten und rüpelhaften Granok sowie die putzigen, aber durchaus bissigen Waldbewohner namens Aurin. Sie alle teilen sich das Schicksal, dass ihre jeweilige Heimatwelt der aggressiven Eroberungspolitik des interstellaren Imperiums namens Dominion zum Opfer gefallen ist. Für die letztgenannte Gruppierung seien hier beispielhaft die wahnsinnigen und durchaus psychotischen Chua - ein Mäuse-Ratten-Einhörnchen-Mix - oder die Mechari, die nur dem Zweck des Tötens von Feinden dienen, genannt. Während sich die Verbannten nur nach einem neuen Zuhause sehnen, erhebt das Dominion aus seiner Ahnengeschichte heraus ebenfalls einen Anspruch auf dieses kleine Fleckchen unberührte Erde.

WildStar Bild

Es gibt viel zu tun

Bevor ihr euch näher mit der Eroberung von Nexus befasst, geht es ganz MMOG-typisch erst einmal darum, einen Charakter nach euren Vorstellungen zu erstellen. Bevor es jedoch ans Eingemachte geht, steht erst einmal die Wahl der Fraktion an. Kämpft ihr lieber auf der Seite der Schwachen und Vertriebenen oder wollt ihr vielleicht das rücksichtslose Dominion-Imperium unterstützen? Je nach Geschmack könnt ihr anschliessend aus jeweils vier verschiedenen Völkern eine Rasse eurer Wahl aussuchen. Zusätzlich zur danach folgenden Klassenauswahl - hierbei fällt WildStar mit einer Krieger-, Schützen-, Zauberer-, Mechaniker-, Diebes- und Heilerklasse nicht sonderlich aus der Rolle - müsst ihr euch für einen der nachfolgenden Pfade entscheiden: Soldat, Wissenschaftler, Kundschafter oder Siedler. Während ihr etwa als Soldat Superrüstungen tragen und auf modernste Waffenprototypen zurückgreifen könnt, gilt es als Siedler, die Oberfläche des Planeten durch den Bau von Krankenhäusern, Tavernen oder Raumhäfen ein Stück weit zu kolonisieren und auf diese Weise eure Kameraden beim Kampf gegen die fiesen Haustiere der Eldan und gegen die andere Fraktion zu unterstützen. Als Kundschafter oder Wissenschaftler könnt ihr hingegen versteckte Gebiete ausfindig machen und so den Geheimnissen des Planeten Nexus auf die Schliche kommen.

WildStar
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Alexander Boedeker


WildStar


WildStar


WildStar


WildStar


Alexander Boedeker am 27 Mai 2014 @ 08:33
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen