GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Wildlife Park 3: Preview

Personal Computer 
Hersteller: B-Alive
Publisher: bitComposer Interactive GmbH
Genre: Strategie: Wirtschaft
Die Zoo Tycoon-Reihe von Microsoft wurde längst zu Grabe getragen, nicht aber Wildlife Park vom deutschen Studio B-Alive. Teil 3 wird dank bitComposer Games und Deep Silver Ende März 2011 in den Handel kommen und möchte wieder durch einen cleveren Mix aus Tiersimulation und Aufbauspiel begeistern.

Auf in die Wildnis

Selbstverständlich haben die Entwickler nichts am grundlegenden Konzept geändert. Nach wie vor soll man in Wildlife Park 3 in die Rolle eines Tierparkmanagers schlüpfen, der sich um das Wohl der dortigen Bewohner kümmern und für klingelnde Kassen sorgen muss. Nüchtern betrachtet schielt der Titel stark Richtung eines Rollercoaster Tycoon, mit dem gravierenden Unterschied, dass es hier um Tiere geht, denen man ein schönes Heim bieten sollte. Das anfängliche Tutorial ist in der vorliegenden Vorschauversion zwar noch ziemlich fehlerbehaftet, erklärt aber schon ausschweifend, was im Karrieremodus nötig und möglich ist. Ein erfahrener Zoowächter und eine Architektin verdeutlichen zu Beginn alle relevanten Schritte und bringen den erstaunlichen Anspruch von Wildlife Park 3 näher. Beispielsweise verfügen die 25 Tierarten, die man nach und nach in den eigenen Park holen kann, über individuelle Bedürfnisse. Sie verlangen Nahrung, Spielzeug, einen passenden Boden, Unterschlupf oder andere Mittel, die das Leben in Gefangenschaft möglichst angenehm gestalten.

Apropos: Zebras, Löwen, Elefanten, Giraffen und anderes Getier verspüren hin und wieder den Drang, sich zu paaren. Passende Partner beziehungsweise Partnerinnen müssen gefunden werden. Später gilt es auch, sich um den Nachwuchs zu kümmern. Dazu gehören etwa die ärztliche Versorgung und das geeignete Futter.

Manager

Letztlich aber ist das Kümmern um die hochwertig animierten Lebewesen nicht die alleinige Hauptaufgabe bei Wildlife Park 3. Vielmehr gilt es, Besucher in den Zoo zu locken und diese zu unterhalten. Der Mob will natürlich keine gelangweilten oder kranken Tiere sehen, auch sehnt er sich nach Attraktionen wie zum Beispiel eine Minisafari im Stil von Jurassic Park. Bis ins kleinste Detail kann der Tierpark angepasst und verschönert werden, hier zählen dann die Bedürfnisse der Menschen. Toiletten , Imbissstände und dergleichen sind nötig, zusätzlich darf der Park mit etlichen Pflanzen- und Zaunarten sowie Verzierungen individualisiert werden.

Da quasi alle Kreaturen, ob menschlicher oder tierischer Herkunft, ein Feedback geben, erfährt man schnell, woran es im Zoo mangelt. Und wird der Müll beispielsweise nicht entsorgt oder die Tiere nicht gefüttert, dann sollte man sich schleunigst um das Personal kümmern. Pfleger, Reinigungspersonal, Ärzte - sie alle zusammen sind enorm wichtig für den Erfolg des Tierparks. Alles in allem wirkt die Vorabfassung von Wildlife Park 3 schon sehr rund, gegenüber den Vorgängern aber scheint sich nur im Detail etwas geändert zu haben. Denn grundlegend bleibt das Spielprinzip nun einmal gleich, was freilich nicht als Kritikpunkt angesehen werden kann.

Wildlife Park 3
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Sven Wernicke


Wildlife-Park-3


Wildlife-Park-3


Wildlife-Park-3


Wildlife-Park-3


Sven Wernicke am 22 Feb 2011 @ 15:56
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen