GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Zoo Empire: Preview

Personal Computer 
Hersteller: CDV
Publisher: CDV
Genre: Strategie: Aufbauspiel
Wer denkt, dass Zoo Empire von Publisher CDV nur ein billiger Klon von Zoo Tycoon ist, hat leider nicht ganz Unrecht. Allerdings wurden auch eigene Ideen in das Spiel eingebracht. Zoo Empire ist eine witzige Zoosimulation, die aber leider einige grafische Schwächen aufweist.



Eine Bilderbuchkarriere

Der Umfang des Spiels ist sehr gut überschaubar. Neben einem freien Spiel, in dem nach Herzenslust gebaut werden kann, sind einige Szenarien und ein Karrieremodus enthalten. Es wartet einige Arbeit auf euch, denn vom Tierpfleger sollt ihr euch in 20 Missionen bis zum Zoomanager hocharbeiten. Die Ziele sind dabei klar definiert und reichen vom Fotografieren der Tiere über die Zufriedenheit von Besuchern und Einwohnern bis hin zum Züchten seltener Exemplare. Der Schwierigkeitsgrad wird dabei ständig ausgebaut. Die ersten Levels werden gleichzeitig genutzt um die Steuerung und das Aufbauen von Gehegen kennen zu lernen.

In Zoo Empire stehen über 40 verschiedene Tiere zur Auswahl. Neben klassischen Tieren wie Elefanten, Giraffen oder Löwen, stehen auch Koalabären und Komodowarane zur Verfügung. Zu jedem Tier sind zahlreiche Informationen vorhanden. Was für ein Untergrund wird bevorzugt? Ist es ein Einzelgänger oder ein Herdentier? Welche Pflanzen mögen die einzelnen Tiere? Alles sind wichtige Informationen, um das perfekte Gehege zu bauen. Ebenfalls sind die Fakten wichtig, um herauszufinden, ob sich das Tier zum Dressieren eignet, damit es in Shows auftreten kann.

Personal und Gebäude

Um die Tiere im Zoo, aber auch die Zuschauer, glücklich zu machen, ist zahlreiches Personal vorhanden. Neben dem Zoodirektor stehen neun verschiedene Arbeiter(innen) bereit. Für die Tiere ist neben dem Zoowärter, der sich um ihre Verpflegung und die Sauberhaltung der Gehege kümmert, auch ein Veterinär, der kranke Tiere wieder auf die Beine bringt, zuständig. Für die Sauberkeit der ganzen Anlage ist der Geländearbeiter zuständig, der die Fusswege kehrt und Mülleimer leert, Wartungsarbeiter kümmern sich um die Zäune. Bei schlechtem Zustand können die Tiere sonst entkommen und unter den Besuchern Panik auslösen.

Wahrlich in Staunen versetzen können die unglaublich verschiedenen Gebäude, über 200 sind vorhanden. Imbissbuden, Restaurants, Showbühnen, Tierhäuser und so weiter. Highlights sind sicherlich die Boots- und Zugstationen, mit welchen die Besucher den Zoo bestaunen können. Zooführer versorgen dabei die Fahrgäste mit Informationen über die Tiere und treiben dabei die Artikel aus dem Souvenirbereich ordentlich voran. Allgemein sind die Fahrten eine sehr gute Einnahmequelle. Mit verschiedenen Laternen, Bänken, Tischen und diversen Pflanzen kann der Zoo zusätzlich verschönert werden.

Zoo Empire
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


Zoo-Empire


Zoo-Empire


Zoo-Empire


Zoo-Empire


Admin am 08 Mrz 2005 @ 22:51
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen