GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Path of Exile: Preview

  Personal Computer 

Ersteindruck von Stefan Spill
Path of Exile orientiert sich ganz klar am Spielgefühl der Diablo-Serie, interpretiert das Genre aber für sich neu - optisch wie spielerisch. In den Braukessel könnte man noch etwas Dungeon Siege werfen, denn Fähigkeiten finden und mit den Attributen seines Charakters jonglieren, musste man dort auch. Auf jeden Fall verspricht das Konglomerat aus passiven Fähigkeiten, zu findenden Fähigkeiten und Ausrüstungsgegenständen eine Menge Gestaltungsspielraum und interessante Kombinationsmöglichkeiten, die auch im Kampf Spieler gegen Spieler zur Geltung kommen werden. Es gibt noch viel zu entdecken im Erstlingswerk des neuseeländischen Entwicklers. Schon jetzt aber kann ich sagen, dass Path of Exile gut ist, kostenlos bleibt und noch da sein wird, wenn Diablo III bereits blind und rückwärts durchgespielt wurde.

Path of Exile
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?

Stefan Spill am 29 Apr 2012 @ 14:36
oczko1 Kommentar verfassen