GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Sherlock Holmes jagt Arsène Lupin: Preview

Personal Computer 
Hersteller: Frogwares
Publisher: Koch Media
Genre: Adventure und Rollenspiel: Adventure
In Sherlock Holmes' viertem Adventure-Abstecher legt sich der Meisterdetektiv mit dem gerissenen Dieb Arsène Lupin an. Wir stürzten uns mit einer Vorabversion in den neuesten Kriminalfall aus London.

Provokanter Meisterdieb

In einem Brief an Sherlock Holmes macht Arsène Lupin unmissverständlich klar, dass er die Engländer zutiefst verabscheut. Der Franzose kann die Arroganz des Inselvölkchens nicht leiden und will ihm eins auswischen. Er droht mit fünf spektakulären Diebstählen innerhalb kürzester Zeit, versüsst sich seine Vorhaben aber mit Holmes als Gegenspieler. Arsène hält den begnadeten Ermittler für einen fähigen Mann, geht aber gleichzeitig nicht davon aus, dass Sherlock ihm in die Quere kommen kann.

Ungewohnt für ein klassisches Adventure ist die Ego-Perspektive. Nein, keine Standbilder à la Myst. Vielmehr lauft ihr wie in einem Ego-Shooter durch die 3D-Spielwelt. Steht ihr vor interaktiven Objekten, erscheinen Symbole. Nach einem Linksklick führt ihr die entsprechende Aktion aus. Das funktioniert teilweise noch nicht perfekt. Vor allem, wenn sich mehrere Gegenstände nebeneinander befinden. Dann ist es schon etwas fummelig, das gewünschte Objekt zu erwischen.

Gut kombinieren, Watson!

Ihr startet in der Baker Street, dem Zuhause von Holmes, und erledigt zunächst in der Rolle von Assistent Watson ein paar Aufträge. Innerhalb der Nachbarschaft könnt ihr euch frei und ohne Ladepausen bewegen. Laufwege überbrückt ihr auf Wunsch rennend, könnt später via Kartenfunktion aber auch schnell zu Schauplätzen reisen. Erstes Ziel: die örtliche Buchhandlung. In Lupins Brief sind nämlich literarische Hinweise auf den ersten der fünf geplanten Diebeszüge versteckt.

Allgemein solltet ihr für die Rätsel eine gehörige Portion Interesse an eigenständiger Recherche mitbringen. Hier werden euch Hinweise nicht auf dem Silbertablett serviert. Ob Dialoge mit Charakteren oder Schriftstücke aller Art, ihr solltet aufmerksam lesen und jedes Detail beachten. Um das Ganze etwas zu erleichtern, werden Gespräche und wichtige Schriften im Inventar archiviert. Lesefaule Naturen werden schon an der ersten Schlüsselszene verzweifeln. Hier gilt es, ein Codewort einzugeben, das aus einer dem Fall betreffenden Frage resultiert. Das ist wahrlich nicht jedermanns Sache.

Sherlock Holmes jagt Arsène Lupin
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Boll


Sherlock-Holmes-jagt-Ars%c3%a8ne-Lupin


Sherlock-Holmes-jagt-Ars%c3%a8ne-Lupin


Sherlock-Holmes-jagt-Ars%c3%a8ne-Lupin


Sherlock-Holmes-jagt-Ars%c3%a8ne-Lupin


Daniel Boll am 28 Okt 2007 @ 22:04
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen