GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

1944 - Winterschlacht in den Ardennen: Review

  Personal Computer 

Während ihr in Afrika vs. Desert Rats die Schlachten noch auf heissem Wüstensand und bei D-Day an der Küste der Normandie ausgetragen habt, schicken euch die Jungs und Mädels von Digital Jesters im indirekten Nachfolger 1944: Winterschlacht in den Ardennen mitten in schneebedeckte Landschaften. Wie der Name bereits vermuten lässt, dreht sich dabei wieder einmal alles um den Zweiten Weltkrieg und die deutsche Wehrmacht. Ob es rund 60 Jahre nach Kriegsende überhaupt noch was Neues von der Front zu berichten gibt, haben wir für euch herausgefunden.



Wir schreiben das Jahr 1944. Der Zeitpunkt an dem die deutsche Wehrmacht ihre letzte grosse Offensive startete und versuchte, die Alliierten von ihren rückwärtigen Verbindungen abzuschneiden. Das gelang ihnen dann auch erstaunlich gut. Für kurze Zeit glaubte man gar, die Deutschen könnten ihren Blitzkrieg von 1940 wiederholen. Dumm nur, dass ihren Panzern nach zehn Tagen langsam aber sicher der Sprit ausging, da es ihnen nicht gelang, die enorm wichtigen Treibstoffdepots einzunehmen. Daher musste der Einsatz schlussendlich erfolglos abgebrochen werden.

Genau diese Ereignisse dürft ihr in 1944: Schlacht in den Ardennen in drei Kampagnen mit insgesamt 20 Missionen sowohl aus der Sicht der Deutschen, als auch aus jener der Alliierten jetzt selber nachspielen. Obwohl das ziemlich spannend klingt, kommt praktisch nie echte Kinostimmung auf, da die Entwickler die einzelnen Aufträge leider ziemlich lieblos aneinandergereiht haben. Eine zusammenhängende Geschichte oder bekannte Persönlichkeiten, wie bei anderen Genrekonkurrenten, gibt es nicht. Noch nicht einmal eine Übernahme der Truppen von einer Mission zur nächsten ist möglich. Entschädigt wird man dafür mit einem gigantischen Fuhrpark bestehend aus über 85 authentischen Einheitentypen. Vom einfachen Reparaturfahrzeug über die JU 52 bis hin zum Sherman 105 ist hier so gut wie alles zu finden.

Gewohnt gut

Damit es mit der militärischen Karriere schlussendlich auch wirklich etwas wird, habt ihr vor eurem ersten Einsatz die Möglichkeit ein kurzes, aber dennoch ausführliches Tutorial zu absolvieren, in dem euch die Grundlagen des Spiels erklärt werden. Wer Blitzkrieg und Konsorten bereits kennt, kann auf die Einführung auch verzichten, da sich sowohl bei der Steuerung als auch beim Gameplay so gut wie gar nichts geändert hat. Wie gewohnt beginnt ihr jede Mission mit einer vorgegeben Anzahl Truppen, die ihr in Echtzeit über die dreidimensionalen Karten bewegt. Um in Ruhe planen zu können, dürft ihr das Spiel dabei auch jederzeit verlangsamen oder sogar anhalten.

1944 - Winterschlacht in den Ardennen
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tim Richter

1944---Winterschlacht-in-den-Ardennen


1944---Winterschlacht-in-den-Ardennen


1944---Winterschlacht-in-den-Ardennen


1944---Winterschlacht-in-den-Ardennen


Tim Richter am 03 Mai 2005 @ 20:29
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen