GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Adam's Venture - Episode 2 : Review

  Personal Computer 

Adam's Venture - König Solomons Geheimnis knüpft an die Ereignisse des Vorgängers an, bei dem die Suche nach dem Garten Eden Aufgabe des Spielers war. Auch im zweiten Teil sind biblische Hintergründe Bestandteil des Spielgeschehens. Die beiden Hauptcharaktere Adam und Evelyn befinden sich auf dem Flug ins ferne Jerusalem. Dort angekommen, wandern die beiden jedoch flugs in eine Gefängniszelle. Ihnen wird nun endgültig klar, dass ihr Geldgeber mehr auf dem Kieker hat, als nur Nachforschungen christlicher Historie zu erwarten. Grabungen am Tempelberg sollen den Schatz König Salomons zum Vorschein bringen.

Schicke Umgebungen

Nach einer schicken Introsequenz greift ihr selbst in das Geschehen ein. Direkt auffällig: die ansehnliche Optik. Kein Wunder, hat der Titel doch die Unreal-Engine 3 zu bieten. Damit kreierten die Entwickler sehr schicke Örtlichkeiten, die vor allem mit hübschen Beleuchtungseffekten zu gefallen wissen. Abwechslungsreich durchstreift ihr mal dunkle Höhlengänge und Katakomben, seid aber auch an der Oberfläche unterwegs und untersucht sonnendurchflutete Schauplätze oder selbst vor einem toll in Szene gesetzten Sandsturm nicht sicher.

Schade allerdings, dass die Animationen der Charaktere nicht ganz bei der sonstigen optischen Pracht mithalten können. Entweder stehen sie steif wie eine Steinstatue in der Gegend herum oder sie wirken in der Bewegung arg hölzern und damit wenig menschlich. Gleiches gilt auch für Gestik und Mimik in den Gesprächen. Zudem hätte man sich bei der Ausgestaltung der Levels etwas mehr Umfang gewünscht. Viele Orte wirken trotz eingestreuter Objekte doch etwas leer und trist.

Adam's Venture - Episode 2  Bild
Gesteuert wird Adam mittels WASD- und Maushandhabung. Damit lassen sich Sprung- und Klettereinlagen ordentlich absolvieren, allerdings sorgt manche Kameraperspektive doch für ein etwas kniffliges Lösen von Aufgaben, weil man Adam nur beschwerlich zu punktgenauem Verschieben von Blöcken oder ähnlichen Objekten bewegen kann. Er bleibt auch nur allzu gerne an Ecken und Kanten hängen, und die Nerven werden nicht gerade geschont in solchen Momenten. Die Ansicht ist auch nicht frei dreh- oder zoombar, vielmehr schwenkt die Kamera automatisch mit, was gelegentlich für ein wenig Verwirrung sorgt. Solltet ihr aber mal bei einem gefährlichen Sprung oder einer waghalsigen Klettertour versagen, habt ihr keine grossen Ärgernisse zu befürchten. Ihr werdet vom Programm an den vorher erreichten Kontrollpunkt versetzt. Selbst speichern könnt ihr nicht, allerdings sind die Rücksetzpunkte im Spiel schon fair verteilt.

Adam's Venture - Episode 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Birgit Grunow

Adams-Venture---Episode-2-


Adams-Venture---Episode-2-


Adams-Venture---Episode-2-


Adams-Venture---Episode-2-


Birgit Grunow am 15 Jun 2011 @ 11:58
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen