GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

AquaNox 2 - Revelation: Review

  Personal Computer 


Die Historie der Titel aus dem Aqua-Universum ist fast so facettenreich, wie die eigentliche Geschichte im Spiel. Nachdem

Schleichfahrt

ein grosser Überraschungserfolg aus Deutschen Landen war, wurden die Massstäbe an den Nachfolger

AquaNox

sehr hoch gelegt, nicht nur dank der Krass-Grafik-Engine, die revolutionäre Unterwasserwelten ermöglichte. Aber durch zahlreiche Probleme bei der Steuerung und eine missratene Story war der Erfolg zwiespältig.

AquaNox 2: Revelation

- ursprünglich nur als Addon geplant - macht sich jetzt daran, die Kritikpunkte seines Vorgängers auszumerzen.



Story

Zum Erfolg von Schleichfahrt trug neben der Grafik-Engine auch zu grossen Teilen die Story bei: In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die Oberfläche der Erde verwüstet und unbewohnbar, alles menschliche Leben wurde von ihr getilgt, doch konnten sich viele noch retten - unter den Meeresspiegel. In der Tiefsee hat sich eine neue Zivilisation aufgebaut, mit anderen Werten, anderen Idealen und ohne Hoffnung: Aqua.

In einer düsteren Welt, in der die losen, noch vorhandenen gesellschaftlichen und familiären Strukturen immer mehr auseinander fallen, in der das Recht des Stärkeren mehr zählt als alle Gerechtigkeit und Gewalt den Alltag beherrscht, gibt es kaum Hoffnung. Auch nicht für den jungen William Drake, den letzten Spross einer alten Händlerfamilie, der sich nach dem Tode seines letzten Angehörigen auf eine Reise ohne Ziel macht, auf die Suche nach Abenteuern. Und schon früher als ihm lieb ist, muss er die rauhe Welt Aquas kennen lernen. Sein Frachter wird gekapert und auch wenn er bleiben darf, hat er doch den letzten Rest seiner spärlichen Freiheit verloren. Drake findet sich schon bald in einer Schatzsuche wieder, die ihn quer durch alle Weltmeere, an die Grenzen der Realität und zurück zu seinen Ahnen führen wird.

Die dichte und packende Story, die schon gleich zu Beginn des Spiels mit einem fulminanten Intro startet (und einem solchen endet), wird im Laufe des Spiels nur noch durch Gespräche weiter geführt. Das mag zuerst anachronistisch klingen, funktioniert aber aufgrund der umwerfenden Synchronsprecher hervorragend, wenngleich die leblose Darstellung der Charaktere der Atmosphäre nicht sehr zuträglich ist.

Missionen

Nachdem man durch das lange Intro schon richtig in Aqua-Stimmung versetzt worden ist, geht es auch gleich in medias res. Per Funkspruch geht ein SOS bei uns ein, und hilfsbereit wie wir sind, lassen wir unseren Frachter, die Harvester, führungslos zurück, um mit der Salty Dog, einem kleinen Scout, zur Hilfe zu eilen. Als sich der Funkspruch als Falle und das Mutterschiff bei der Rückkehr als gekapert herausstellt, bleibt Drake nichts anderes übrig, als sich der neuen Crew der Harvester anzuschliessen. Von nun an begleiten wir die vielseitige Crew auf einer Schatzsuche und müssen uns den Verbleib auf der Harvester (und damit das Überleben) durch zahlreiche Einsätze verdienen, bis wir schliesslich selbst ein Teil der Crew werden können.

AquaNox 2 - Revelation
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

AquaNox-2---Revelation


AquaNox-2---Revelation


AquaNox-2---Revelation


AquaNox-2---Revelation


Admin am 06 Mrz 2005 @ 19:36
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen