GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Auto Assault: Review

  Personal Computer 

Was haben Carmageddon, Crashday, Guild Wars und Twisted Metal gemeinsam? Von allen scheint NCsofts neuestes Online-Rollenspiel Auto Assault Elemente zu enthalten. Wir haben die gebührenpflichtige postapokalyptische Zerstörungsorgie mit Rollenspielpart einen Monat lang für euch getestet.

Globale ethnische Säuberung

In einer nicht allzu fernen Zukunft verseuchen ausserirdische Meteoroitenschwärme die Erdoberfläche. Viele Menschen werden kontaminiert und mutieren schliesslich zu einer humanoiden Subspezies, die sich in der Welt ausbreitet. Die gesunde Erdbevölkerung entwickelt eine tiefe Abneigung gegen die Mutanten und strebt danach, wieder die einzige herrschende Rasse auf Erden zu werden.

Die Regierungen haben einen Plan. Sie stellen so genannte Biomeks her - halb Mensch, halb Maschine und äusserst skrupellose Killer - und schicken sie in die kontaminierten Gebiete, in denen sich die Mutanten niedergelassen haben. Doch der Versuch misslingt, die Biomeks stellen sich gegen ihre Schöpfer und planen nun ihrerseits, die alleinige Weltherrschaft an sich zu reissen. Fast wie die Borg in Star Trek versuchen sie, geeignete Menschen gefangen zu nehmen und sie für ihre Zwecke zu assimilieren.

Die Situation gerät also ausser Kontrolle und so holen die Menschen zu einem letzten Verzweiflungsschlag aus: Sie ziehen sich tief in die Erde zurück und decken die Erdoberfläche mit dem gesamten Atomwaffenarsenal ein. Jahre vergehen und als die Menschen sich erstmals wieder an die verwüstete Oberfläche trauen, erblicken sie nicht nur lebensfeindliche Ödnis, sondern ihnen wird klar, dass die ganze Aktion nichts gebracht hat. Sowohl Mutanten als auch Biomeks haben sich prächtig weiterentwickelt und mittlerweile bevölkern allerhand gefährliche Tierarten und bewaffnete Clans die Landschaften. Ein Krieg entbrennt, der alle vorigen Konflikte in den Schatten stellt. Welche Seite wird siegen?

Charaktererstellung

Bevor ihr in die so genannten Central Wastelands entlassen werdet, müsst ihr euch für eine Seite entscheiden und einen Charakter erstellen. Ob Biomek, Mensch oder Mutant - jede Partei verfügt über jeweils vier Charakterklassen, die sich vor allem hinsichtlich der Kampfkraft, dem technischen Verständnis und diverser übersinnlicher Fähigkeiten unterscheiden. Auf Menschenseite wären dies etwa Leutnant, Kommandosoldat, Kopfgeldjäger und Pionier. Obwohl ihr euren Charakter nur innerhalb von sicheren Städten zu Gesicht bekommt, dürft ihr sein (oder ihr) Aussehen von Kopf bis Fuss anpassen. Danach geht es an die Individualisierung eures Fahrzeuges: Ändert die Lackierung und verpasst eurem Gefährt einen Namen.

Auto Assault
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Boll

Auto-Assault


Auto-Assault


Auto-Assault


Auto-Assault


Daniel Boll am 26 Mai 2006 @ 18:28
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen