GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Battlefield 1942 - Road To Rome : Review

  Personal Computer 


Nach dem sensationellen Erfolg von Battlefield 1942 wollte die begeisterte Online-Community mehr davon. Wenig später kündigte EA bereits das Add-On Road to Rome an und jeder zählte schon die Tage bis zum Release. Das Add-On bringt neue Maps, zwei neue Armeen, Waffen und Fahrzeuge, aber kann es den weiteren Erfolg von Battlefield 1942 unterstützen?



That´s new

Wenn man die Anzahl neuer Maps des Add-Ons mit den Gratis-Maps von UT 2003 vergleicht, sollte man eigentlich enttäuscht sein, denn nur gerade sechs neue Battlefields wurden zusammengestellt und dafür muss man auch noch bezahlen.

Das dies den Fans natürlich nicht genügen würde, war auch den Entwicklern klar. Da sich die neuen Maps rund um Italien bewegen, konnten sich ja nicht die deutschen oder russischen gegen die US- oder britischen Truppen gegenüberstehen, so dass der Spieler sich nun auch für französische und italienische Soldaten entscheiden kann. Dies hat zur Folge, dass auch neue Fahrzeuge und Waffen bereitstehen müssen, was vom einfachen Panzer, zum völlig anders tönenden Scharfschützengewehr, einem Artilleriegeschütz und zu neuen Flugzeugtypen reicht.

Die Umsetzung der neuen Truppen ist gelungen, die neuen Fahrzeuge haben ihre Vor- und Nachteile und heben sich zum Teil sehr von den bisher bekannten ab. So gibt es Panzer, deren Geschützrohr sich kaum horizontal drehen lässt, die dafür aber recht flink unterwegs sind; der andere schützt den Bordschützen mit einer Kuppe und so weiter. Fernerhin gibt es schlagkräftige Artillerie-Geschütze, die sich aber leider nicht vom Standort weg bewegen lassen.

Wer sich in die neuen Flugzeuge zwängen kann, hat Glück, denn bei Spielen mit Dutzenden von Teilnehmern ist es schwer, sich überhaupt eines der maximal zwei Flugzeuge pro Map zu krallen. Die Durchschlagskraft der Flugzeuge ist nicht zu unterschätzen, jedoch muss man vorher gut geübt haben, wenn man mit einem Treffer gleich einen Panzer am Vorrücken hindern will.

Kurz gesagt: Die Atmosphäre in Italien zu sein, ist durch die Armeen und die neuen Fahrzeug- und Waffentypen gegeben, doch was taugen nun die sechs Maps spielerisch?

Battlefield 1942 - Road To Rome
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Tags:
BF

Battlefield-1942---Road-To-Rome-


Battlefield-1942---Road-To-Rome-


Battlefield-1942---Road-To-Rome-


Battlefield-1942---Road-To-Rome-


Admin am 06 Mrz 2005 @ 21:38
oczko1 Kommentar verfassen