GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Besieger: Review

  Personal Computer 


Osteuropäische Spiele erobern immer weiter den deutschen Markt: Sudden Strike, Blitzkrieg, Operation Flashpoint 2. Mit dem Echtzeitstrategie-Spiel Besieger versucht nun auch DreamCatcher in Zusammenarbeit mit dem Moskauer Entwickler-Studio Primal Software Geld in die Kassen zu spielen. Die Feature-Liste klingt interessant: Zwei Kampagnen, unterschiedliche Völker, zahlreiche Einheiten, Ressourcenmanagement, Karteneditor und Multiplayer-Modus.



Story

Jahrhundertelang herrschte Frieden zwischen Wikingern und Cimmerianern. Doch eines Tages zettelt Karon, Bruder des cimmerianischen Herrschers Konin, einen fürchterlichen Krieg an. Unbarmherzig verfolgt er sein Ziel, als Tyrann über beide Rassen zu herrschen. In der Rolle von Wikinger Barmalay bauen Strategen erst Macht und Einfluss neben dem bedeutenden Konin aus. In der zweiten Kampagne kämpft ihr als Konin zusammen mit Barmalay gegen des Machthabers teuflischen Bruder Karon. Eine starke Geschichte voller Intrigen, feudaler Rivalität und Strategie offenbart sich als Kampf um Leben oder Tod.

Besieger bietet dem Spieler zwei verschiedene Kampagnen mit insgesamt zwölf Missionen. Zu Beginn der Kampagne erläutert ein kleines Introvideo kurz den Sachverhalt, gleich danach wird man in die erste Schlacht entlassen. Kämpft man am Anfang noch gegen einfach besiegbare Monster, muss man im weiteren Verlauf gegen ganze Armeen antreten. Nachschub an frischen Einheiten bekommt man durch den Bau von Dörfern. In Häusern werden neue Arbeiter gezeugt, diese bauen Steine, Holz und Eisen ab. Mit diesen Ressourcen lassen sich neue Gebäude in Auftrag geben oder aber Arbeiter in Speerkämpfer und Soldaten umwandeln. Im Laufe des Spiels gesellen sich dabei immer weitere Einheitentypen hinzu. Schon nach wenigen Missionen lassen sich bereits Belagerungswaffen errichten, mit welchen man ganze Städte in Schutt und Asche legen kann. Insgesamt warten knapp 50 verschiedene Gefechtseinheiten und 40 Gebäudearten auf ihren Einsatz.

Die Missionen, in denen man Gebäude errichten kann, wechseln sich mit reinen Action-Abenteuern ab. In letzteren Missionen muss man mit ein paar Männchen gegen feindliche Soldaten und Monster antreten. Meistens muss man sich dabei den Weg durch dunkle Höhlen oder Wälder schlagen und bekommt während dieser Einsätze keinerlei Nachschub. Die Heilerin, die einem meistens zur Verfügung steht, ist also die Schlüsselfigur, um eine solche Mission erfolgreich abzuschliessen.

Besieger
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Besieger


Besieger


Besieger


Admin am 06 Mrz 2005 @ 21:33
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen