GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Billy Hatcher and the Giant Egg: Review

  Personal Computer 

Schlappe drei Jahre nach der Gamecube-Version veröffentlicht Sega das Spiel Billy Hatcher and the Giant Egg nun auch für den PC. Ob das Spiel von den kreativen Sonic-Erschaffern auch aktuell noch Laune macht, haben wir für euch herausgefunden.

Lustige Hintergrundgeschichte gefällig? Kein Problem: Das Land des Morgens ist ein friedliches Reich, das von Hühnern bewohnt wird. Eines Tages widerfährt den Bewohnern ein schreckliches Schicksal. Schwarze Krähen, durch einen geheimnisvollen Zauber mächtig geworden, erscheinen als grimmige Monster, die entschlossen sind, die Welt in ewiger Nacht zu halten. Die weisen Hühner, deren Stimmen jeden Tag den Morgen bringen, werden gefangen genommen und in goldene Eier gesperrt. Ohne ihre Morgenrufe wird die Welt jedoch von der Finsternis umfangen bleiben. Jetzt können nur der kleine Billy Hatcher und seine Freunde aus der Menschenwelt die Krähen besiegen, die Weisen befreien und der Welt den Morgen zurückbringen. Na dann, ab zum fröhlichen Eierlauf!

Da ihr als menschlicher Junge einst einem Küken das Leben gerettet hattet, werdet ihr als gutmütiger Held bei den Hühnern angesehen. So steckt man euch in einen Hühneranzug, der euch Kräfte über verschiedene Eiersorten verleiht. Wenn ihr Mario 64 oder Mario Sunshine von den Konsolen kennt, werdet ihr euch rasch im Spiel zurechtfinden. In mehreren Ländern befinden sich Embleme der Tapferkeit, die ihr finden könnt. Zudem lassen sich jede Menge Münzen in den Levels finden. Grundsätzlich jedoch gilt es als elementares Spielziel in jedem Level, eines der ?Weisen Hühner? aus dessen goldenem Ei zu befreien, damit das Sonnenlicht wieder zurückkehren kann in die Welt. Dafür besiegt ihr am Ende eines Abschnitts je einen Bossgegner.

Als wichtigste Waffe dienen euch auf eurem Weg die Eier, mit denen Held Billy einiges anstellen kann. Ihr könnt sie auf Feinde schleudern, mit ihnen auf höhere Ebenen springen oder eure Gegner schlichtweg überrollen. Habt ihr ausreichend Nahrung für das Ei in Form von Gemüse und Obst überrollt, hat es irgendwann seine volle Grösse erreicht und Billy kann es nun ankrähen, um den enthaltenen Inhalt herauszuholen. Dieser Inhalt stellt sich als sehr nützlich heraus, denn kleine Helfer oder Power-ups sind von euch nun ausgebrütet worden. Mit elementaren Kräften unterstützen sie euch im Kampf. Ohne Eier jedoch ist Billy Hatcher nahezu hilflos und hat kaum eine Chance gegen seine Feinde. Dies liegt vor allem an der wenig gelungenen Steuerung, die von euch einiges an Feingefühl verlangt. Gelegentlich erscheint der Schwierigkeitsgrad sogar unfair und frustrierend, da die sensible Eiersteuerung im wahrsten Sinne des Wortes oft zum unglücklichen Eiertanz wird.

Billy Hatcher and the Giant Egg
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Markus Grunow

Billy-Hatcher-and-the-Giant-Egg


Billy-Hatcher-and-the-Giant-Egg


Billy-Hatcher-and-the-Giant-Egg


Billy-Hatcher-and-the-Giant-Egg


Markus Grunow am 04 Mai 2006 @ 17:52
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen