GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

CSI: Review

  Personal Computer 


Mit "Crime Scene Investigation" hat Ubi Soft ein Adventure mit der Lizenz zur gleichnamigen TV-Serie produziert. Du schlüpfst in die Rolle eines frisch eingestellten CSI-Forschers. Richtig gelesen, denn Kriminologen sehen sich nicht als Polizisten, sondern als Forscher. So musst du im Spiel auch nie eine Waffe benutzen, sondern Beweise zur Überführung von Verdächtigen sammeln.



War hier Cryo am Werk?

Die Grafik erinnert stark an Cryo-Adventures wie "Atlantis".
Man bewegt sich zum grössten Teil durch recht unscharfe Standbilder, auf denen man verschiedene Objekte anklicken kann, um mit Ihnen zu interagieren. Animationen gibt es so gut wie keine, sie beschränken sich lediglich auf kurze Bewegungsabläufe, die dann einfach unendlich oft wiederholt werden.

Das einzig sehenswerte sind die Rekonstruktionen, also Theorien zum Tatvorgang. Diese werden in etwas aufwendigeren Video-Sequenzen dargestellt, die jedoch sehr kurz ausfallen. Wenigstens sind die CSI-Büros den Originalen aus der Serie nachempfunden und die Charaktere sollten Serien-Fans ebenfalls wiedererkennen.

"Menschen lügen, Beweise nicht"

Diesen und viele andere Sätze wird man im Spiel nur als Untertitel lesen können, denn Sprachausgabe gibt es nur auf Englisch. Dies ist jedoch nicht weiter schlimm, denn bei den starren Grafiken hat man alle Zeit der Welt, dem Text zu folgen. Spielgeräusche sind spärlich gesät, denn ausser ein Paar Hintergrundgeräuschen wird man nicht viel zu hören bekommen. Die Musik ist sehr dezent gehalten, passt jedoch gut zu den Geschehnissen auf dem Monitor.

Auf Spurensuche

Zu Beginn des Spiels gehst du zusammen mit deinem Vorgesetzten Gil Grissom deinem ersten Fall nach: Mord in einem Hotelzimmer. Dabei wirst du am Anfang dieses Falles, wie in einem Tutorial, mit der Steuerung bekannt gemacht. Den Hotelmanager kannst du anschliessend mit vorgegeben Fragen verhören, die sich je nach Wissensstand und Beweislage erweitern. Beweise erhält man dank einer Vielzahl von Instrumenten, die sich in zwei Kategorien unterteilen lassen. Zu den Beweisaufnahme-Instrumenten gehört neben einer Pinzette oder Gips zum Aufnehmen von Fuss-, Schuh- und Reifenspuren auch ein Wattestäbchen für DNA-Proben oder Mikrosil, eine Substanz zum Herstellen von Wundenabdrücken.

Bei den Untersuchungs-Instrumenten befindet sich eine Lupe, ein Fingerabdruck-Pinsel, eine UV-Lampe oder Luminol, mit dessen Hilfe man Blutspuren wieder sichtbar machen kann. Die so aufgenommenen Indizien werden in drei verschiedene Kategorien aufgeteilt:
Spuren/Abdrücke, Dokumente und Gegenstände.

CSI
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

CSI


CSI


CSI


CSI


Admin am 07 Mrz 2005 @ 15:16
oczko1 Kommentar verfassen