GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Call of Duty - United Offensive: Review

  Personal Computer 


Der Zweite Weltkrieg-Shooter Call of Duty setzte neue Massstäbe in Sachen Atmosphäre und Gameplay. Abwechslungsreich, herausfordernd, nur leider etwas zu knapp, so das Fazit vieler Magazine. Genau dies wollten die Entwickler Gray Matter Studios mit einem Add-On wieder gutmachen. Völlig erschöpft und mit noch klapprigen Händen, fassen wir unsere gesammelten Memoiren aus knapp sechs Stunden Singleplayer-Kampfzeit zusammen.



United Offensive

Wie im Hauptspiel wird es auch beim Add-On möglich sein, die Rollen von drei verschiedenen Charakteren der alliierten Truppen zu übernehmen. Begonnen wird als Corporal Scott Riley, der mit seinem 101. Luftregiment die Schlacht in den Ardennen in Angriff nimmt, weiter geht?s als SOE-Agent James Doyle als Bordschütze in einem B-17 Bomber und bei der Invasion auf Sizilien, sowie schlussendlich als Rekrut Yuri Petrenko in den Schlachten bei Kursk und Kharkov.

Dramatik pur

Für die Missionen in den Ardennen bedienten sich die Entwickler dabei wieder bei der Mini-TV-Serie Band of Brothers, in der in eindrucksvoller Art und Weise der unbarmherzige Ansturm der Deutschen gegen die im Wald eingekesselten Alliierten sowie der Gegenangriff der Alliierten auf die Stadt Foy dokumentiert wurde.

Nach einer erfolgreichen Flucht mit einem Aufklärungs-Jeep durch die deutschen Reihen, fing der Kampf in den Schützengräben als Corporal Scott Riley an. Einer Angriffswelle folgte die nächste. Soldaten, Panzer, Maschinengewehre, gepanzerte Fahrzeuge wohin man schaute. Überall explodierte und krachte es, die Bäume zersplitterten, Schützengräben wurden bei Direkttreffern ausgehoben, Gegner und Kameraden flogen durch die Luft.

Um den Ansturm besser abzuwehren, erhielten wir ein Maschinengewehr zugewiesen und radierten alles aus, was uns vor den Lauf geriet. Manche Gegner schafften es dennoch auf wenige Meter heranzukommen, doch ein Kamerad passte auf und rettete unser Leben. Die Panzer hielten wir anschliessend noch mit Panzerfäusten auf, bis die rettende Verstärkung nahte. Kaum war die erste Mission überstanden, folgte der wahnsinnige Angriffslauf über ein Feld, auf dem nur grössere Heuhaufen Schutz boten, doch für wie lange? Es blieb gar keine Zeit darüber nachzudenken, der Trupp war bereits beim nächsten Unterschlupf, geriet unter Maschinengewehr- und Scharfschützenbeschuss, sowie einen Hagel von Artilleriegranaten obendrauf. Mit viel Mut und Einsatz gelang es schliesslich den eigenen Angriff erfolgreich abzuschliessen. Danach folgten knallharte und risikoreiche Missionen mit Panzerunterstützung, die erfolgreiche Einnahme eines Gebäudes und eine minutenlange Verteidigung gegen heranstürmende Gegner.

Call of Duty - United Offensive
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Tags:
CoD

Call-of-Duty---United-Offensive


Call-of-Duty---United-Offensive


Call-of-Duty---United-Offensive


Call-of-Duty---United-Offensive


Admin am 07 Mrz 2005 @ 14:35
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen