GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Catan - Kartenspiel: Review

  Personal Computer 


Schon Ende 2000 erschien das erste Catan Spiel auf dem PC. Obwohl der Verkauf eher mässig war, gibt es nun auch eine Variante, die das Kartenspiel Die Siedler von Catan auf den PC umsetzt. Ob das Spiel genauso wie das Gesellschafts Spiel überzeugen kann, erfahrt ihr hier im Review.



Wie alles began...

Mitte 1995 schuf Klaus Teuber mit "Der Siedler von Catan" Reihe ein Gesellschafts Spiel mit enormen Potential. Das Spiel, welches sich fast von selbst verkauft hat, war beliebt bei jung und alt. Egal ob Einsteiger oder als Fortgeschrittener, das Spiel zog jeden in seinen Bann. Grund genug für einige Spielehersteller das Ganze auch einmal auf den PC umzusetzen. So erschien Ende 2000 Catan - Die erste Insel und ein wenig später der nächste Teil Die Sternenfahrer. Inzwischen hat Klaus Teuber bereits das Kartenspiel auf den Markt gebracht, welches nur für bis zu 2 Spieler ausgelegt wurde. Wieder ein Grund, um auch dieses Kartenspiel auf den PC umzusetzen, damit man auch ohne menschlichen Partner ein paar Runden spielen kann...

Die PC Version

Eigentlich spielt sich die PC Version genauso wie das Original Kartenspiel. Am Anfang jedes Spiels bekommt man zwei Dörfer, eine Landstrasse, vier Rohstoff Felder und drei Ereignis-Karten gestellt. Gleich daraufhin muss man die Landereien vergrössern und immer weiter expandieren, bis man zwölf Siegpunkte erreicht hat. Diese kann man durch speziell gebaute Gebäude, neue Dörfer oder auch neue Städte bekommen. Ausserdem gibt es Pluspunkte für die überlegene Handelsmacht und auch für die überlegende Kriegsmacht. Zusätzlich bekommt man sogar Rohstoffe, wenn man eine oder beide dieser Mächte besitzt.

Alia iacta est

Rohstoffe bekommt man hauptsächlich durch Würfeln. Jedes der angrenzenden Rohstofffelder wird durch eine Zahl von 1-6 gekennzeichnet. Wenn nun diese entsprechende Zahl gewürfelt wird, bekommt man einen Rohstoff gut geschrieben. Alledings gibt es die Beschränkung, dass nur drei Rohstoffe pro Feld gelagert werden dürfen. Zusätzlich kann man mit dem Computergegner oder mit der Bank mit entsprechenden Konditionen tauschen. Allerdings willigte der Computergegner in unserem Test fast nie ein. Die Bank hingegen macht immer ein Gesachäft, falls sie den Rohstoff besitzt. Doch wer nun glaubt ein Schnäppchen gemacht zu haben, hat sich getäuscht, denn die Bank tauscht immer nur 3:1. Durch Handelsflotten eines bestimmten Rohstoffes kann man dieses Verhältnis auf 2:1 runterschrauben.

Catan - Kartenspiel
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Catan---Kartenspiel


Catan---Kartenspiel


Catan---Kartenspiel


Catan---Kartenspiel


Admin am 07 Mrz 2005 @ 14:41
oczko1 Kommentar verfassen